" Reiten" Teilnehmer 1010

By testadmin | Videos 1. Forenreitwettbewerb

Video 1010

Aufgabe: Arbeitstrab (aussitzen) 1 x herum (20x40m)
Arbeitsgalopp 1 x herum (20x40m)

Richter: 2001
Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1010/Quernote:7,6

Ausführung (Takt/LG/Anlehnung/Schwung) Note: 7,6
Ausführung (Sitz/Einwirkung) Note : 7,6
Ausführung (Gesamteindruck) Note: 7,6
Note: 22,8

Tips und Anregungen:
wünsche mir den Rücken des Pferdes etwas schwingender

__
Richter: 2002
Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1010/Quernote: 8,1

Ausführung (Takt/LG/Anlehnung/Schwung) Not: 8,2
Ausführung (Sitz/Einwirkung) Note: 8,0
Ausführung (Gesamteindruck) Note: 8,1
Note: 24,30

Tips und Anregungen:
Eine sehr gut sitzende Reiterin bei feiner Hilfengebung.
Pferd den GGA entsprechend sehr schön vorgestellt !

__
Richter: 2003
Bewertungsbogen für Reiter Nr.: 1010/Quernote:7,7

Ausführung (Takt/LG/Anlehnung/Schwung) Note: 7,5
Ausführung (Sitz/Einwirkung) Note: 7,8
Ausführung (Gesamteindruck) Note: 7,8
Note: 23,1

Tipps und Anregungen:
Eine sehr gut sitzende und fein einwirkende Reiterin. Die Basis ist gut. Pferd geht im Takt und sucht auch stetig die Anlehnung. Aber, es hätt a bissel mehr sein dürfen. Mir fehlen einfach der tätige Rücken und das frei nach vorne durch schwingende Hinterbein. In diesem Paar steckt für mein Empfinden viel Potential. Darum erlaube ich mir die nachfolgenden Worte, die ich bitte, im positiven Sinne aufzufassen: Nicht in Schönheit sterben.
Von der Grob- in die Feinform. Wenn sich die Reiterin trauen würde, mal mehr anzupacken und versuchen würde, die Hanken ihres Pferdes zu beugen, dann kann sie sehr viel gewinnen. Wie ich schon mal schrieb, der Beuge und Streckapparat dieses Pferde Typs muss besonders sorgfältig und hartnäckig gymnastiziert werden, um eine ehrliche Rückentätigkeit und ein heran schließen der HH zu erreichen. Sonst bleibt es (wenn auch zugegebenermaßen ein äußerst ansprechend anzusehendes) Blendwerk.

__
Richter: 2004
Bewertungsbogen für Reiter Nr.: 1010/Quernote: 8,4

Ein Pferd, das durch sein aktives Hinterbein sowohl im Trab wie im Galopp besticht. Von dort schwingt das Pferd an die Hand heran. Dabei gefällt auch der energische Bergaufgalopp. Wertnote 8,4.

__
Richter: 2005
Bewertungsbogen für Reiter Nr.: 1010/Quernote:7,3

Ausführung (Takt/LG/Anlehnung/Schwung) Note: 7,6
Ausführung (Sitz/Einwirkung) Note: 6,6
Ausführung (Gesamteindruck) Note: 7,8
Note: 22,0

Tipps und Anregungen:
At balanciert, reguliert und schingendem Rücken. AG gute Bergauftendenz, sicher im Ablauf, konstant.

__
Richter: 2006
Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1010/Quernote: 7,3

Ausführung (Takt/LG/Anlehnung/Schwung) Not: 7,9
Ausführung (Sitz/Einwirkung) Note: 7,0
Ausführung (Gesamteindruck) Note: 7,0
Note: 22,0

Tips und Anregungen:
Ein harmonisches Paar. Reiterin verliert manchmal die Körperspannung und neigt bisweilen zu „Katzenpfötchen“ , Das Pferd könnte manchmal mehr vorgelassen werden. Aber: schön geritten mit lockerem Trab

Richter: 2001 Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1010/Quernote:7,6
Richter: 2002 Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1010/Quernote: 8,1
Richter: 2003 Bewertungsbogen für Reiter Nr.: 1010/Quernote:7,7
Richter: 2004 Bewertungsbogen für Reiter Nr.: 1010/Quernote: 8,4
Richter: 2005 Bewertungsbogen für Reiter Nr.: 1010/Quernote:7,3
Richter: 2006 Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1010/Quernote: 7,3
GESAMTERGEBNIS: 7,7

(19) comments

Add Your Reply
>