" Reiten" Teilnehmer 1006

By testadmin | Videos 1. Forenreitwettbewerb

Video 1006

Aufgabe: Arbeitstrab (aussitzen) 1 x herum (20x40m)
Arbeitsgalopp 1 x herum (20x40m)

Richter: 2001
Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1006/ Quernote: 8,0

Ausführung (Takt/LG/Anlehnung/Schwung) Note: 8,9
Ausführung (Sitz/Einwirkung) Note : 7
Ausführung (Gesamteindruck) Note: : 8,1
Note: 24

Tips und Anregungen:
ganz tolles Pony! Schade, dass die Reiterin etwas zu groß für das Pony ist, daher ist die Sitznote geringer ausgefallen, als eigentlich “nötig”

__
Richter: 2002
Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1006/ Quernote: 7,9

Ausführung (Takt/LG/Anlehnung/Schwung) Not: 8,4
Ausführung (Sitz/Einwirkung) Note: 7,4
Ausführung (Gesamteindruck) Note: 7,9
Note: 23,70

Tips und Anregungen:
Locker und schwungvoll vorgestellt sowie sicher a.d.Hilfen! Etwas mehr Dynamik könnte nicht schaden!
Große Reiterin auf kleinem Pferd bedingt das nicht ganz so schöne Gesamtbild.

__
Richter: 2003
Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1006/ Quernote: 7,9

Ausführung (Takt/LG/Anlehnung/Schwung) Note: 8,0
Ausführung (Sitz/Einwirkung) Note: 7,7
Ausführung (Gesamteindruck) Note: 8,0
Note: 7,9

Tipps und Anregungen:
Hier stimmt die Basis. Das Pony tritt in beiden Gangarten schön und regelmäßig an die Hand heran. Das Genick ist der höchste Punkt. Der Schwerpunkt liegt in der Mitte des Pferdes. Da keine Versammlung gefragt war, ist es auch ausschreibungsgemäß, obwohl ich nichts dagegen gehabt hätte, das Pony etwas geschlossener zu sehen. Der Reiterin würde ich gerne mit auf den Weg geben, ihr Pferd noch etwas mehr zu schließen und die Tragkraft zu stärken um den Durchsprung zu verbessern. Außerdem sollte sie versuchen nicht über die hHochgezogenen Hacken zu treiben. Das wirkt sehr „klemmig“, sondern die treibenden Impulse mehr mit der flachen Wade und aus dem losgelassen hängendem Bein zu geben.

__
Richter: 2004
Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1006/ Quernote: 7,4
Hier sehen wir ein weit gefördertes Sportpony. Der Takt hat sich deutlich zur Kadenz hinentwickelt. Arbeistrab und Arbeitsgalopp wurden gezeigt. Die reiterin saß sehr schön und schwang gut mit. Allerdings ist das Größenverhältnis grenzwertg, was besonders an der Schenkellage zu ssehen war. Insgesamt ging das Pferd sehr routiniert, doch hätte ich mir gewünscht, das die nase vielleicht etwas konstanter vor der Senkrechten geblieben wäre. Die reiterin stellte ihr Pferd zum Schluss auch einhändig vor. Leider hielt sie es nicht im Übergnag von Trab zu Galopp durch. Insgesamt sahen wir ein ansrechendes Pony mit einer sehr routinierten reiterin. wertnote 7,4.zu

__
Richter: 2005
Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1006/ Quernote: 5,7

Ausführung (Takt/LG/Anlehnung/Schwung) Not: 6,3
Ausführung (Sitz/Einwirkung) Note: 5,5
Ausführung (Gesamteindruck) Note: 5,4
Note: 17,2

Tips und Anregungen:
Reiter zu gross für Pferd. Galopp über zuwenig Boden. At: geregelt, gleichmässig, balanciert jedoch nicht befriedigend über den Rücken.

__
Richter: 2006
Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1006/ Quernote: 6,5

Ausführung (Takt/LG/Anlehnung/Schwung) Not: 6,9
Ausführung (Sitz/Einwirkung) Note: 6,2
Ausführung (Gesamteindruck) Note: 6,5
Note: 19,6

Tips und Anregungen:
Angesichts der Choreographie und vor allem der Klamotte, gelingt es mir auch nach dem dritten Ansehen des Videos kaum, sinnvolle Kommentare zu verfassen. Nur so viel: innerer Schenkel zu weit zurück, Pony könnte mehr vor die Senkrechte

__
Richter: 2001 Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1006/ Quernote: 8,0
Richter: 2002 Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1006/ Quernote: 7,9
Richter: 2003 Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1006/ Quernote: 7,9
Richter: 2004 Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1006/ Quernote: 7,4
Richter: 2005 Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1006/ Quernote: 5,7
Richter: 2006 Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1006/ Quernote: 6,5
GESAMTERGEBNIS: 7,2

(52) comments

Add Your Reply
>