" Reiten" Teilnehmer 1002

By testadmin | Videos 1. Forenreitwettbewerb

.Video 1002

Aufgabe: Arbeitstrab (aussitzen) 1 x herum (20x40m)
Arbeitsgalopp 1 x herum (20x40m)

Richter:2001
Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1002/ Quernote: 6,6

Ausführung (Takt/LG/Anlehnung/Schwung) Note: 6,7
Ausführung (Sitz/Einwirkung) Note : 6,4
Ausführung (Gesamteindruck) Note: : 6,6
Note: 19,7

Tips und Anregungen:
Anlehnung im Trab gut, im Galopp könnte die Reiterin das Pferd etwas mehr vor sich haben, ich würde mir etwas mehr Dynamik wünschen.

__
Richter: 2002
Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1002/ Quernote: 5,7

Ausführung (Takt/LG/Anlehnung/Schwung) Not: 6,0
Ausführung (Sitz/Einwirkung) Note: 5,5
Ausführung (Gesamteindruck) Note: 5,5
Note: 17,00

Tips und Anregungen:
Reiterin sollte mehr im Pferd sitzen, Tendenz vorne über mit fester Hand; somit korrekte Einwirkung nicht möglich.
Pferd verliert teilweise die Anlehnung, zu tief und leicht auf Vorhand, Galopp leicht verkantet.

__
Richter: 2003
Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1002/ Quernote: 6,0

Ausführung (Takt/LG/Anlehnung/Schwung) Note: 6,0
Ausführung (Sitz/Einwirkung) Note: 6,0
Ausführung (Gesamteindruck) Note: 6,0
Note: 18,0

Tipps und Anregungen:
Die Reiterin hat einen zu losen Grundsitz, um das Pferd zuverlässig zu „schließen“. In der Galopptour war es so offensichtlich, das ich mir nicht sicher war, ob sie einen Entlastungssitz zeigt. Da der nicht gefragt war, gib es Abzüge bei Sitz und Einwirkung. Trotzdem hat das Pferd einen zuverlässigen Takt gezeigt und bemüht sich einen guten Job zu machen. Die Einwirkungsfehler werden aber vor allem in der mangelnden Rückentätigkeit sichtbar. Der spannig getragene Schweif unterstreicht leider den weggedrückten Rücken noch. Das Pferd fällt vor allem im Galopp häufig auf die Vorhand und verhindert so durch Abknicken im oberen Halswirbel eine konstante Anlehnung. Der Reiterin würde ich raten, etwas mehr sitzen zu bleiben und mehr über das Kreuz zum Treiben zu kommen. Trotzdem finde ich, dass wir hier ein harmonisches Pferd/Reiterpaar sehen, die sich gut aufeinander eingespielt haben.

__
Richter: 2004
Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1002/ Quernote: 7,6
Ein charmantes Pferd mit jugendlicher Frische und solider Grundausbildung. Gangmaße wurden erreicht. Das Pferd ging sehr schön über den Rücken. Der Sitz der sehr fachmännisch reitenden Reiterin könnte man an einigen Punkten noch verbessern: So gab es immer wieder ganz leichte harmoniestörungen durch schweifschlagen, was wohl dadurch passierte, dass du dein Pferd beim Treiben mit dem Sporen unabsichtlich berührt hast. Denke daran, mit angezogener fußspitze zu treiben. Spreche da aus eigener erfahrung. Dann fällt mir der Galoppsitz auf. Wie man auf dem Video sieht, fällst du gewißermaßen vornüber, so dass Dein Gesäß anfängt zu klappen. grund dafür sehe ich einen falschen Bewegungsablauf in deinem Körper. Du galoppierst quasi rückwärts statt vorwärts. im Grunde ist der Galoppsitz ein Sitz zwischen zwei Beckenstellungen, vereinfacht: eine ganz geschmeidige Bewegung vom Rundrücken fast zum Hohlkreuz .

_
Richter: 2005
Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1002/ Quernote: 4,9

Ausführung (Takt/LG/Anlehnung/Schwung) Not: 4,9
Ausführung (Sitz/Einwirkung) Note: 4,9
Ausführung (Gesamteindruck) Note: 5,1
Note: 14,9

Tips und Anregungen: mehr Fleiss im AT, mehr Bergauf im AG, Anlehnung zeitweise hinter der Senkrechten
Im AG sitzt der Reiter im leichten Sitz

_
Richter: 2006
Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1002/ Quernote: 5,0

Ausführung (Takt/LG/Anlehnung/Schwung) Not: 5,0
Ausführung (Sitz/Einwirkung) Note: 5,0
Ausführung (Gesamteindruck) Note: 5,0
Note: 15,0

Tips und Anregungen:
Pferd offenbar nicht über den Rücken, Reiterin wird geworfen und klemmt deshalb mit den Oberschenkeln

__
Richter: 2001 Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1002/ Quernote: 6,6
Richter: 2002 Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1002/ Quernote: 5,7
Richter: 2003 Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1002/ Quernote: 6,0
Richter: 2004 Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1002/ Quernote: 7,6
Richter: 2005 Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1002/ Quernote: 4,9
Richter: 2006 Bewertungsbogen für Reiter Nr. 1002/ Quernote: 5,0
GESAMTERGEBNIS: 5,7

(20) comments

Add Your Reply
>