Starkes Weidestromgerät – worauf achten?

By Patrizia | Archiv: Haltung und Pflege

Hallo Ihr Lieben,
für unsere Zaunkriecherin bin ich gezwungen, eins oder mehrere richtig starke Geräte anzuschaffen, die ich plane zusätzlich an den Stellen zu installieren, wo das Schnuckchen tätig wird. Ich hab hier schon mehrfach von Bullen- oder Wildzaungeräten gelesen. Wo bekomme ich die (legal 8) ) her und wieviel Saft ist da i. d. R. so drauf? Worauf muss ich beim Kauf achten?

Nur zur Erläuterung: Das Stutentier ist überaus schmerzresistent. Bereits von Fohlenbeinen an ist die durch jeden Zaun gekrochen, dessen sie habhaft werden konnte. Und: Auch schon im Aufzuchtstall gab es Top Zäune mit 5 Litzen, am Hausstrom dran, nicht zugwachsen, volle Stromleistung. Sie tut es einfach. Man kann sogar beobachten, wie sie die Augen zusammenkneift, um den Schmerz auszuhalten, und sich dann flugs irgendwo durch drückt oder schlängelt. Was sie dabei kaputt macht, schert sie nicht. :irre:
Noch geht sie durch keine Holzzäune, abe aus Boxen ausbrechen, einfach ihr volles Gewicht gegen die Boxentüren schmeissen, oder, wenn das nicht klappt, zum Fenster aussteigen, gehört ebenfalls zu ihrem Repertoire. :panik1:

(11) comments

Add Your Reply
>