Wie sollte ein Offenstall aufgebaut sein?!

By Ines89 | Haltung und Pflege

Hallo Liebe Foris!

Wir haben gerade ein Diskussionsthema bei uns im Stall und dazu hätte ich gerne mal eure Meinung.

Manchen wird es bekannt sein das mein Pferd in einem Offenstall steht. Dieser Stall setzt sich wie folgt zusammen. Eine Scheune wo die Pferde ca. ein Drittel davon als Liegefläche nutzen können, einen Unterstand wo sie sich drunter stellen können aber der nicht eingestreut ist und dann ist noch der obere Teil des Paddoks, also beim Unterstand und so befestigt und der untere Teil quasi Matschkoppel die immer offen ist.

Nun zu meiner Frage, wie sollte ein Offenstall aufgebaut sein?! Ich denke die Lauffläche ist so in Ordnung und die Pferde können sich jederzeit ausreichend bewegen und sich aus dem weg gehen. Was mir zu schaffen macht ist die Scheune. Wir haben insgesamt 8 Pferde im Offenstall und der Teil der Scheune den die Pferde nutzen können und der auch eingestreut ist, also auch eine Liegefläche bietet ist gerade mal so groß wie zwei Boxen zusammen. Eigentlich war der Stall mal größer, da er aber so länglich ist und nur einen Aus/Eingang hat wurde er verkürzt um dem vor zu beugen das ein Pferd in die Ecke gedrängt wird.

Soweit ich mich richtig entsinne ist lt. Tierschutzgesetzt festgelegt das Pferde in Offenstallhaltung mindestens 6 m²/Pferd Liegefläche zur Verfügung haben sollten. Das haben sie bei uns aber definitiv nicht. Wir haben schon des Öfteren Versucht das Thema bei der Stallbesi anzusprechen aber sie bleibt stur. Auch der Bauer dem das ganze Anwesen gehört, hätte ihr von der zweiten Seite der Scheune noch etwas abgetreten für mehr Liegefläche, was immer noch nicht genug gewesen wäre aber trotzdem mehr als jetzt, sie hat jedoch abgelehnt.

Die Krönung kommt jetzt aber noch, sie möchte insgesamt auf 10 Pferde aufstocken, also noch mind. zwei dazu geben. Was in meinen Augen absolut nicht tragbar ist. Ich meine unsere Pferde vertragen sich alle gut und stehen zusammen in einer gut funktionierenden Herde, trotzdem gibt es immer Ranghöhere und Rangniedrige und die Rangniedrigen müssen dann bei Sauwetter draußen stehen weil sie keinen Platz mehr haben. Meiner Meinung nach sollten für jedes Pferd gleiche Bedingungen herrschen.

Stallwechsel ist natürlich der erste Gedanke, doch viele wollen aufgrund der Lage trotzdem nicht weg, genau wie ich. Außerdem gibt es bei uns in der Umgebung so gut wie keine brauchbaren Offenställe.

Was sagt ihr zu dem ganzen?
Würdet ihr eventuell den Tierschutz mal holen oder wie würdet ihr mit dem Ganzen umgehen?

(15) comments

Add Your Reply
>