Stallsuche – Frage an Besis mit EMS- und Chushing-Pferd(en)

By Saphira | Haltung und Pflege

Ihr Lieben,

wie in anderen Freds schon geschrieben haben iwr einen etwas längeren Weg in Sachen EMS und Chushing hinter uns. wie ebenfalls schon mal geschrieben ist die derzeitige Haltungsform eher suboptimal.

Letzten Smmer stand mein Pony mit einer anderen Stute zusammen, diebnur häppchenweise aufs Gras sollte, da frisch aus Spanien importiert. dieses Jahr geht sie mit auf Wiese. Derzeit haben wir im Stall noch einen Wallach, der ebenfalls EMS hat. Mit dem wird sie vermutlich zusammenstehen.

Da wir bei uns im Stall keine Heufraufen auf den Paddocks haben, habe ich letztes Jahr eine mit Netz auf eigene Kosten gekauft,damit die Pferde tagsüber nicht hungern. die kommt diesen Sommer nun auch wiedr rauf.Aber es ist und bleibt suboptimal. das Paddock ist nciht sehr groß, keinen Unterstand (auch keine Bäume) und wenn die Wassertöpfe leer sind, dann gibts erst abends in der Box wieder was.

Lange Rede, gar kein Sinn: was ich sage will, ich hatte die Idee hier mal nachzufragen, wer von den EMS und Chusie Besitzern in und um Quickborn / Norderstedt steht, in welchem Stall, ob auch da die Probleme mit möglichen Beistellern bestehen und ob es nicht die Möglichkeit gäbe, sich in einem Stall zusammenzutun mit den lieben Fellnasen. denn man hört und liest ja immer davon, das irgendwo immer mal wieder einer mit der Problematik steht, aber das ist eher immer Zufall.

Wie seht Ihr das? Interesse?

Optimal wäre natürlich Selbstversorger, was aber aus privaten Gründen derzeit bei mir gar nicht möglich ist

freue mich auf Antworten.

btw: hier noch mal ein gesonderter Dank an Bille und Gitana, Eure Futtertips haben es gebracht. Sie ist super durch den Winter gekommen!

(4) comments

Add Your Reply
>