Fütterung eines schwerfuttrigen Riesen (Hannoveraner)

By Hijara | Fütterung

Ich suche ein neues Futter für unseren Hannoveraner. Stockmaß 184cm, schwerfuttrig, leichte – mittlere Arbeit (3x wöchentlich longiert, 2-3x geritten). Maukeanfällig, zu wenig Muskeln, Hufe etwas zu weich, Strahlfäuleanfällig, Rippen sind leicht zu sehen und zu fühlen, Fell glänzt.

Bekommt 3x täglich Heu, Box ist mit Stroh eingestreut, 4-6 Std. reichhaltige Wiese, morgens und mittags Pellets, und abends fütter ich selber noch ca 1,5 Kg. Kraftfutter+Leinöl+Essig+Knoblauch zu und er bekommt noch einmal eine größere Portion Gras.

Jetzt habe ich das Problem. Auf der einen Seite bräuchte er für den Muskelaufbau viel Eiweiß, auf der anderen Seite habe ich Panik vor einem erneuten Maukeausbruch mit evtl. Einschuß. Habe den letzten Sommer bald mehr seiner Beinpflege verbracht als mit Reiten. Und da habe ich echt keine Lust mehr zu.

Hafer verträgt er nur bedingt, bekommt er abends je nach Beanspruchung zugefüttert. Jetzt gehts um diese 1,5kg. Kraftfutter. Würde gerne noch ein (haferfreies) Müsli zufüttern und weiß nicht welches. Quäle mich durch die Pferdefutterseiten und kann mich nicht entscheiden.

An den Pellets kann ich nichts ändern. Unser Stallbesi füttert nichts anderes und es ist mir wichtig dass er möglichst häufig kleinere Portionen Futter bekommt sonst wird er ganz schnell dünner.

Hat mir jemand einen Ratschlag? Das wäre suuuper!

(10) comments

Add Your Reply
>