Unterstützung für die Atemwege

By Watson | Fütterung

Hallo Ihr Lieben,

da es Nuri noch nicht wirklich gut geht, würde ich gern seiner Lunge, bzw. den Atemwegen was gutes tun und ihm zusätzlich was unterstützendes übers Futter geben. Mir wurde von Nösenberger folgendes empfohlen.

10-Tage-Kur Nr. 1 “Kräftige Atemwege – nicht nur im Winter”
Inhalt: 22% Anis; 22% Fenchel; 22% Thymian; 20% Spitzwegerich; 10% Huflattich;
2% Eibisch und 2% Süßholzwurzel

oder

Bronchial-Sirup “Zur Stabilisierung der Abwehrfunktion im Bereich der Atemwege”
Beschreibung: Eine optimale Kombination aus Pflanzenextrakten wie Thymian, Fenchel, Primel, Bibernelle und Rosskastanie ermöglicht dadurch ein freies Durchatmen.

Habt ihr Erfahrungen damit? Eigentlich halte ich von Nösenberger nicht viel, also der Müslikram von denen käme mir nicht ins Pferd, aber vor einiger Zeit sagte mir eine Bekannte TA, dass die Zusatzfuttermittel echt gut wären. Oder habt ihr andere Vorschläge, die preislich im Rahmen liegen? Das Pferd hat in dem Monat gut 300 Euro an Medis gekostet, die ich selbst trage (das will ich so, der Besi hat andere Dinge zu zahlen).

Auch habe ich überlegt, ob ihm Nuri Echinacea purpurea geben soll, um seine Abwehr/Immunsystem zu kräftigen. Das gibts von DHU auch als Globuli und muss ja nicht unbedingt als Zusatzfuttermittel teuer gekauft werden. Kennt einer von euch sich damit aus? Akascha vielleicht?

Danke schon mal für eure Hilfe.

(68) comments

Add Your Reply
>