Brainstorming bezüglich Heuernte

By Strick | Fütterung

Moin ihr lieben,

stecke gerade in einer Überlegung fest :panik: :panik1: und brauche mal ein paar “Externe” Für- und Wieder´s 😀
Ich persönlich hole mein Heu gerne Mittig bis Ende der Blüte vom Halm.
1. ist dann die Energie geringer
2. hat das Heu die optimale Struktur
3. durch die Samen erhalte ich mir die Artenvielfalt meiner Weiden.
Hat bisher auch immer gut geklappt und ich hatte am Ende immer bestes Pferdeheu.
Nun war gerade mein Bauer da und wollte mähen :denk:
Er sagt, das Wetter bliebe bis zum Wochenede Super für Heu. Warm, Trocken und leicht Windig. Optimal eigentlich.
ABER das Heu blüht noch nicht. Die Blütenstände sind zwar voll ausgebildet, aber ich würde schätzen :denk: ne Woche bräuchte es noch, um voll in die Blüte zu kommen.
Der Heuberg selber ist gut, die Struktur wäre also absolut im Grünen Bereich :denk:

Nun mein Konflikt: Entweder ich hole es jetzt trocken rein, oder ich warte noch ne Woche und kann nicht sagen, ob ich dann noch mal so ein Wetterchen bekomme :denk:
Mein 1. Gedanke war lieber trocken als Blüte. Auf der anderen Seite habe ich so mehr Energie im Heu und es fehlt mir die natürliche Nachsaat.
Nur, völlig überständiges Heu will ich meinen Pferden auch nicht füttern :no: :panik: :panik1: Wenn ich das Gras also erst nach der Blüte vom Halm bekomme, würde es meinen Anforderungen auch nicht entsprechen :denk:
Was mache ich nun am besten?
Anbei zwei Bilder vom Grasberg und den Blüten

(51) comments

Add Your Reply
>