Altes Stroh, was machen?

By Hijara | Fütterung

Wir haben altes Stroh vererbt bekommen. Das haben wir seither immer wieder zusätzlich zum Stroh des Stallbesis eingestreut. Sah seither auch immer gut aus und roch angenehm. Doch diesmal haben wir muffige Ballen erwischt. Wie alt es ist können wir leider nicht feststellen. In der alten, trockenen Scheune ist auf mehreren Barren neues und älteres Stroh im Wechsel gelagert. Kleine recht leichte Ballen.Da immer die guten Ballen herauszufinden ist nicht ganz einfach und ein bisschen wie Ostern.

So, nun meint mein Mann das muffige Stroh wäre kein Problem. Die Pferde merken das und fressen dann eh das gute Heu. Das Stroh ist nur als reines Einstreu gedacht. Und ich mache mir Sorgen wegen Pilzsporen und evtl. auftretenden Allergien. Wer hat recht von uns? Und was macht man mit muffigem Stroh. Gibts jemand der sowas noch geschenkt gut verwerten kann ohne dass ich ein schlechtes Gewissen dabei bekomme?

VG

(10) comments

Add Your Reply
>