Hilfe, mein Pferd baut ab!

By Scupi | Fütterung

Hallo,

Mein Pferd (Schwarzwälder Fuchs, 13 Jahre, 151 cm u. etwa 500 Kg) baut momentan sichtlich ab. Der Fellwechsel ist super verlaufen und ist auch fast fertig damit. Entwurmt haben wir vor zwei Wochen.

Er hat erstmals seit ich ihn habe so abgenommen. An der Fütterung (Heu ausreichend etwa 7-8 KG + Stroh) wurde nichts verändert. Wenn er mehr bewegt wird, bekommt er auch etwas mehr Kraftfutter. Seine Grundration sieht wie folgt aus:

  • bei leichter Bewegung: morgens u. abends etwa 200 g Schwarzhafer-Gersteflocken-Mischung, Leinkuchen, Karotten/Äpfel
  • bei mittlerer Bewegung: morgens u. abends etwa 400 g Schwarzhafer-Gersteflocken-Mischung, Leinkuchen

abends bekommt er etwa 80 g MineralPlus von NHC u. 60 ml Leinöl

Mash bekommt er 2x in der Woche (selbstgemixt: Weizenkleie, Hafer, Leinsamen, Bierhefe, Leinöl).

Er hatte lange mit schlechten Leberwerten zu tun (ex-Stall hatte schlechte Heulage und das Heu/Stroh war auch immer mit Schimmel belastet). Die Werte sind mittlerweile wieder im grün/orangefarbenem Bereich. Dazu begleitet ihn immer wieder mal Kotwasser…. da haben wir auch schon sämtliche Sachen ausprobiert. Mit dem Leinkuchen hab ich das ganz gut im Griff.

Magnolythe verträgt er nicht – er bekommt da zunehmend Kotwasser??? Das NHC MineralPlus ist ein rein organisches Mineralfutter – das verträgt er super.

Im Moment wird er angeweidet… danach kommen die Pferde bei uns so zwischen 4-6 Stunden auf die Koppel und bekommen auch über die Weidesaison Schnittgras anstatt Heu – Stroh ist dann immer vorhanden, und das hat eine super Qualität.

Kann mir jemand etwas empfehlen, das ich ihm füttern kann, ohne das es seinen Stoffwechsel überlastet und er wieder etwas aufbaut….???!!!!

Grüße und Danke für einen Tip

Simone

(5) comments

Add Your Reply
>