Guten Morgen,

seit längerer Zeit füttere ich meiner Stute EM-A (Effektive Mikroorganismen). Auch einige andere Leute aus meinem Stall füttern die. Zum Beispiel ein Pferd bekommt die wegen schlechter Hufe und ich fütter die, weil mein Pferd vor längerer Zeit große Probleme mit Koliken hatte und sogar eine Woche deswegen in der Klinik stand und mit viel Glück nicht operiert werden musste und wieder mehr oder weniger fit nach Hause durfte. Da sie nach der Klinik innerhalb eines halben Jahres noch 3 Koliken hatte und wirklich ALLES ausprobiert wurde kam ich dann zufällig auf die EMA. Seit deren Fütterung ist nix mehr gewesen…! :hurra:

Die Frage ist jetzt, hat da jemand Erfahrungen mit? Kann das wirklich damit zusammen hängen oder ist es Zufall das die Koliken aufgehört haben? Der Grund der koliken ist bis heute unbekannt, organisch ist sie völlig gesund und was die Fütterung und Haltung angeht wurde alles überprüft…von Klinik sowie von 3 verschiedenen Tierärzten…daran lag es nicht.

Zum Beispiel wird auch ein kleiner Ponyhengst wegen seinem sommerekzem damit behandelt, ins Futter wie auch direkt auf die Scheuerstellen…nix hatte geholfen seit EMA ist es viel besser.

Mir ist allerdings immer noch nicht ganz klar womit das genau zusammen hängt… :nix:

Wenn jemand diese EMA auch benutzt bitte ich um Erfahrungsberichte…

(35) comments

Add Your Reply
>