Silage- Heulage??? Ich verzweifel!!

By SharonXX | Fütterung

Hallo Ihr Lieben, Hilfe!

ich stehe vor dem Abgrund der Verzweiflung! ?( Bei uns am Hof wird zur Zeit Morgens Silage/ Heulage (vor etwa 6-8 Wochen hersgestellt) und Abend Heu gefüttert. Was es nun genau ist weiß ich leider nicht, da ich den genauen Unterschied nicht kenne, Sie ist nicht wirklich grob aber richtig fein ist auch anders. Die Wiese die dafür gemäht wurde, wurde dieses Jahr erst gesäht und jetzt stehen noch die Pferde drauf, ich weiß auch leider nicht ob es der 1. oder 2. Schnitt war, werde ich aber noch in Erfahrung bringen.

Nun zu meinem nächtsten Problem, meine Stute ist nicht das was man einen dankbaren Esser nennt, also sie frißt gut, ist nur sehr schwerfuttrig. Um also richtig mit Ihr Arbeiten zu können, also das sie weiter Muskulatur aufbaut und dabei nicht wie ein Skelett aussieht bekommt sie nun Ihr Rauhfutter, Weide und ca. 4 – 5 Kilo Kraftfutter (70% Hafer, den Rest Mais und Gerste), und nein sie dreht nicht am Rad. Jetzt wird mir von der Stallbesitzerin gesagt, die Silage ersetze 2 Kilo Hafer und außerdem bekomme sie sowieso zuviel Hafer und das ist zu teuer! :panik: Und da ich froh bin mal kein Biologie-Vorzeige-Skelett in der Box zu haben, möchte ich natürlich auch nicht das Magerrisiko eingehen, aber zuviel ist natürlich auch nicht gut.

Wer kann mir da helfen??? :nix:

(43) comments

Add Your Reply
>