Wie am besten „dick“ füttern?

By Jessy. | Fütterung

Hallo zusammen,

mir macht meine Blüterstute etwas sorgen. Leider ist sie deutlich zu dünn,
die Rippen sind ziemlich gut sichtbar.
Ich weiß das Blüter generell nicht so prope sind, aber ein bisschen mehr könnte
da schon sein. Sie hat im alten Stall leider zu wenig bekommen, wo sie auch abgenommen
hat.
Aktuell bekommt sie:
– 12 kg Heu
– ganztags Weide
– 3 Kilo Heucobs am Tag
– 2x die Woche Mash
– morgens und abends ne kleine Handvoll Hafer + Mifu.

Leider will sie aber nicht so wirklich zunehmen. Ansonsten ist sie topfit.
Tobt in der Gegend rum, ist wahnsinnig motiviert. Zähne sind gemacht, Blutbild
war auch gut. Arbeiten kaum. Sie stand das letzte halbe Jahr fast nur wegen
Hufproblemen und vorher stand sie im Gestüt nach ihrer kurzen Rennkarriere
auch nur noch auf der Koppel.
Sie wirkt zudem nicht gestresst, im Gegenteil. Sie fühlt sich im neuen Stall
wahnsinnig wohl und ist verdamm neugierig und findet prinzipiell alles erst mal
toll.

Habt ihr noch Tipps oder „Geheimwaffen“ um zumindest mal 10 Kilo mehr auf
die Rippen zu füttern?
Im Stall sind sie alle erstaunt wie viel die wegfrisst und wohin sie das frisst.
Sie ist das einzige Pferd wo fast immer das komplette Heu frisst. Alle bekommen
weniger und lassen auch noch was übrig 😀

(9) comments

Add Your Reply
>