Rübenschnitzel, kann mir jemand helfen?

By Tomte | Fütterung

Hallo!

Ich war gestern Futter kaufen.

Nun wollte ich gern melassefreie und trocken zu verfütternde Rübenschnitzel haben. Also so welche, die man trocken ohne aufzuquellen zum Grundfutter zugeben kann. Ich weiss, dass es so etwas gibt, weiss aber nicht genau, wie diese Dinger heissen. :doh:

Ich also los zum Futtermittelhändler. Die Verkäuferin hat sich angehört, was ich zu sagen hatte und hat mir dann einen Sack ins Auto geschmissen. Ich hatte extra gefragt, ob das Rübenschnitzel sind, die ich nicht einweichen muss und die keine Fremdstoffe enthalten.

Zu hause angekommen, habe ich dann erst einmal meine ganze Ausbeute ausgepackt und in die Futtertruhen gekippt.

Beim Auspacken der Rübenschnitzel traf mich fast der Schlag. Das waren alles dicke Pellets. :maul:

Zum ersten: Ich mag keine Pellets, da unsere Ponys z.B. sehr schlingen und die Pellets nicht richtig kauen (ich habe Angst vor Schlundverstopfung und Koliken). Dann ist es meist so, dass Pellets immer irgendwelche Sachen beinhalten, die dort nicht reingehören.

zum zweiten: Ich habe einen Ekzemer und eine Stute, die allergisch auf manche Stoffe reagiert, z.B. Melasse, Luzerne und Weizen.

Der Futterhandel ist jetzt leider am WE zu, ich kann dort erst am Montag anrufen.

Kann mir jemand von Euch helfen und mir sagen, was das für Rübenschnitzel sind, die man “so” füttern kann? Wie sehen die aus und wie heissen die?

Liebe Grüsse

Viola 😉

(13) comments

Add Your Reply
>