Sättel mit austauschbaren Kopfeisen

By Dori | Ausrüstung

Hallo,

ich habe in meinem Stall 2 schwierige Typen betüglich der Sättel stehen. Zum einen einen Vollblüter mit sehr hohem Widerrist und eher breiten Körper und eine alte Dame, die etwas abgebaut hat. Der Vollblüter hat nen guten Sattel, der ihm aber erst wieder passt, wenn er im Training steht. und auch die alte Dame hat nen Sattel, der immer gut passte. Nun hatten beide ne lange Pause, gut abgebaut und sollen nun wieder ins regelmäßige Training.

Nun denke ich darüber nach, mal einen Satte mit diesen tauschbaren Kopfeisen zu organisieren und möchte um Erfahrungswerte bitten. Wie sehr individuell lässt sich da was anpassen? In meiner Vorstellung sieht es es aus, dass ich verschiedene Kopfeisen kaufe, diese auflege und das passende in den Sattel einbaue. Ist es wirklich so einfach? Wie leicht es die Kopfeisen auszutauschen?
Wie sind die Erfahrungen mt den verschiedenen Marken(sofern das hier erlaubt ist, sonst gern per PN)

Sattler gibt es hier leider nicht wirklich und für Tascha ists etwas weit.

(5) comments

Add Your Reply
>