Ungefütterte Outdoordecke " für Tag und Nacht"…

By Memento | Ausrüstung

Da im neuen Stall der Wind sehr zugig über die Weiden pfeift, die Pferde 8 Std. bei Wind &Wetter draussen sind und der Stall ein “Kaltstall” ist, beschäftige ich mich das erste Mal mit dem Thema eindecken.

Bei uns am Stall haben die meisten ungefütterte Decken – ich denke das reicht für meine auch. Leider werden die Decken nicht abends abgenommen und morgens wieder aufgelegt, so dass die Pferde während der Winterzeit (Reiten ausgenommen) die Decken durchgehend auf haben. Gefällt mir gar nicht 🙁

Hat jemand das selbe Problem? Gibt es besonders komfortable Decken? Was ist das beste Innenmaterial und was muss ich als Außenmaterial (also dieses …Denier) mindestens wählen, damit die Decke möglichst lange Raufereien in der Herde stand hält?

Welche Decken haben einen erprobt guten Sitz? Vorm Verrutschen habe ich besonders Angst…

So rein aus dem Katalog sagen mit die “Rambo”-Decken zu, aber wenn es etwas vergleichbar günstigeres gibt, wäre ich nicht böse :look:

Danke schonmal…..

(212) comments

Add Your Reply
>