Noch mal eine Sattelfrage

By jaara2008 | Ausrüstung

Joya mit ihrem extrem kurzen Rücken und extrem breiter Schulter (kaum bis kein Widerrist vorhanden, sie hat bereits jetzt mit dreieinhalb Jahren eine Kammerweite von 36! 8o ) soll nun einen Massimo-Sattel bekommen. Nun habe ich die Möglichkeit, einen Massimo Dressur II gebraucht für 1000 Euro zu erwerben. Der Sattel hat vielleicht fünf mal auf einem Pferd gelegen und sieht aus wie neu. Soweit ich im Internet recherchieren konnte, ist das Angebot sehr gut, oder habe ich etwas übersehen? Zuschlagen?

Seltsam finde ich nur, dass der Sattler mir keine Rechnung schreiben will, sondern das “so” machen will. Außerdem will er, dass ich den Sattel bei ihm abhole, und ich möchte, dass er sich nach dem Anpassen noch mal vor Ort anschaut, ob alles in Ordnung ist. Oder?

Zu Hülf! Ich bin gerade so unsicher! :rolleyes:

(12) comments

Add Your Reply
>