Langgurt oder Kurzgurt

By jaara2008 | Ausrüstung

Früher (ganz früher! 😛 ) gab es ja nur Langgurt-Sättel.

Neulich fragten wir uns, seit wann es eigentlich Kurzgurt-Sättel gibt und mit welcher Zielsetzung sie damals “erfunden” wurden. Ok, dadurch, dass sich die Gurtstrupfen und die Gurtschnallen nicht mehr unter dem Reiterbein befinden, sitzt man quasi näher am Pferd. Ein Vorteil, der auf den ersten Blick logisch erscheint (Doch will ich nicht in Wahrheit eher mit dem Unterschenkel an's Pferd, anstatt mit dem Oberschenkel?!). Aber wo liegt der Vorteil, sich zum Nachgurten halb unter's Pferd hängen zu müssen? Am besten noch bei einem Jungpferd? X/ Und sich mit dem Unterschenkel/Fuß mit den Gurtstrupfen und Gurtschnallen in's Gehege zu kommen?

Bin ich zu kritisch? Zu negativ? Zu konservativ?? 8o

Wie denkt Ihr über dieses Thema?

(7) comments

Add Your Reply
>