Ausrüstung durchkontrollieren – wie oft?

By Diana | Ausrüstung

Kontrolliert Ihr regelmäßig Euer Sattelzeug auf Abnutzung und Schäden?
Wenn ja – wie gründlich?
Oder macht Ihr es wie ich – nicht wirklich Überprüfen, sondern im täglichen Gebrauch und beim Reinigen einfach immer drübergucken?

Ich hatte vor einigen Tagen ein Erlebnis, dass mir meine Unachtsamkeit in der Hinsicht deutlich vor Augen geführt hat:

Wir (Tochter und ich) haben abends noch mal schnell die Pferde gesattelt und sind auf eine kurze Runde ins Gelände gegangen.
Der Boden war gut und auf unserer Galoppstrecke galoppierten wir an.
Nach ein paar Metern merkte ich, wie mein rechter Bügel auf einmal unterm Fuß federte und danach herunterfiel.
Ich parierte durch und rief meine Tochter zurück.
Gemeinsam suchten wir den Bügel im Gras und fanden ihn nach kurzer Zeit.
Und so sah er aus:

Zuerst fanden wir das ganz lustig, aber mir ist der Schreck nachträglich in die Knochen gefahren.
Zwei Tage vorher hatte ich bei einem Wegspringen meiner Stute den festen Sitz verloren und kurz voll im rechten Bügel gestanden, um oben zu bleiben.
Wäre der Bügel in dem Moment gebrochen, hätte ich einen heftigen Abgang gemacht.

Äußerst eigenartig ist Folgendes:
Wenn man den Bügel zusammmendrückt, sieht man, dass die obere Bruchstelle nicht zusammengeht – es bleibt ein Schlitz offen.
Genau in der Breite eines Sägeblattes. Haben wir ausprobiert.
Diese “Bruchstelle” hat auch eine dunklere Farbe als die untere und ist demnach wohl schon älter.

Mein Mann macht mir jetzt Vorwürfe, ich würde meinen Kram nicht gut genug kontrollieren, sonst hätte ich das sehen müssen.
Ich habe keine Ahnung, wie das zustandegekommen ist und ob ich schon ewig mit einem kaputten Steigbügel herumgeritten bin.

Ansich tauschen wir immer mal die Sättel und auch Bügel und Riemen bleiben nicht immer am gleichen Sattel.

(13) comments

Add Your Reply
>