Wehrt sich gegen das Gebiss, Angst?

By Cindy | Archiv: Ausbildung

Hallo Leute!
Ja, ich habe die Suchfunktion benutzt allerdings nichts wirklich brauchbares gefunden!

Erstmal vorab:
Das Pferd ist kerngesund, wurde neulich erst vom Dentisten, Osteo und dem Tierarzt komplett durchgecheckt!
Bei der AKU wurde das komplette Pferd geröngt – alles ok.
Ich nehme Reitunterricht und habe keine zu harte Hand!

Erstmal etwas zum Pferd:

– 4 Jahre alt bzw. jung
– Wurde falsch eingeritten (mehr mit Kraft, als mit Verstand :doh: )
– stand bei mir 4 Monate auf der Weide, NUR auf der Weide.
– ich habe von ganz vorne angefangen ihn an und einzureiten, schonend wie es sich gehört. Mitlerweile klappt alles super bis auf die Sache mit dem Gebiss, was für mich ein Problem darstellt, da ich mit ihm auch Turniere reiten möchte!

Und das jetzt nicht falsch verstehen, ich lasse ihm alle Zeit die er braucht. Aber irgendwo muss ich ja das Problem angreifen und das geht meiner meinung nach nicht mit Sperrriemen & co.
Ich möchte, dass er das Gebiss ‘gerne' trägt, oder zumindest akzeptiert und nicht panisch reagiert.

So, nun das Problem:

Wenn ich ihm das Gebiss ins Maul gebe, nimmt er es Problemlos an, habe ich geübt. Das war nicht von Anfang an so…
Sobald er es im Maul hat, fängt er wie verrückt an darauf rumzukauen, ziemlich hektisch und er wirkt auch sehr nervös, mag nicht stehen bleiben etc.
Eben einfach total nervös, panisch wäre wohl ein etwas übertriebenes Wort.

Beim reiten, zieht er desöfteren den Kopf hoch, währt sich permanent gegen das Gebiss, legt den Kopf schief, kaut nervös und ist toooootal unkonzentriert!
Aber es gab auch mal gute Tage wo er relativ gelassen lief, allerdings nicht annähernd so gelassen und locker wie mit Knoti..

Seitdem ich neulich angefangen habe mit dem Knotenhalfter zu reiten, ist mir das erstmal bewusst geworden, wie ausgeprägt das Problem ist, da ich gesehen habe, wie gelassen und locker er laufen kann. In welch einer schönen Anlehnung. Schenkelweichenansätze klappen da sogar.
Er nimmt die kleinsten Hilfen auf Anhieb an und läuft einfach super!

Bisher haben wir mehrere Gebisse probiert:
– einfachgebrochenes Gebiss
– etwas dünneres einfachgebrochenes
– Sprenger Dynamic RS Olivenkopfgebiss mit kleinem Drehscheibchen in der mitte
– einfachgebrochenes Gummigebiss

Ich hoffe ihr könnt helfen 🙂

(40) comments

Add Your Reply
>