Longieren – wie Handwechsel?

By wind | Archiv: Ausbildung

Wie kriege ich einen Handwechsel beim Longieren hin, ohne das Pferd zu mir in die Mitte zu holen und umzudrehen? Ich bin nicht so das Longier Crack .. :red:

Ich longiere am Kappzaum und ohne Hilfszügel. Und zwar so ab und an mal als Abwechslung für Mensch und Tier. Übergänge, Tempounterschiede und Zirkel verkleinern klappen, auch das wieder rausschicken. Nur Handwechsel mache ich nicht “im Fluss”, wenn ihr versteht was ich meine, sondern ich hole das Pferd zu mir, halte es an und führe es in die neue Richtung. Jetzt wollte ich mal einen Handwechsel im Trab ohne Anhalten verlangen. Aber irgendwie war ich dazu zu blöd und hätte mich beinahe in der Longe verheddert :flucht: Bei anderen sieht es so einfach aus (also auf Videos, nicht bei uns im Stall)!

Vielleicht habt Ihr auch einen Tip, wo ich das in kurz und knapp nachlesen kann?

LG

😉

(82) comments

Add Your Reply
>