Problem mit jungem Pony

By Insolence | Archiv: Ausbildung

Hallöchen. Hab jetzt alles abgesucht und nichts zu dem Problem gefunden, falls es doch was gibt, bitte nicht böse sein, bin neu hier 🙂
Folgendes: Bin seit kurzem Besitzerin eines Deutschen Reitponys. Sie steht noch nicht bei mir, aber in 2 Wochen hol ich sie. Als ich nun das erste mal bei ihr war war alles super. Nur die Besitzerin sagte direkt, dass sie schreckhaft ist.
Nicht generell, aber sobald man schnelle Bewegungen auf sie zu macht.
Zum einen soll das wohl daran liegen dass sie vom Züchter kommt, und der war halt so: Fohlen geboren, mit Mutter auf die Wiese und dann nichts mehr mit anstellen. Eben so alt-eingesessen.
Meine ist jetzt 2,5 Jahre alt, vor nem halben Jahr hat die jetzt ‘Besitzerin' sie übernommen, weil der Züchter sie nicht los wurde, da sie sich nicht anfassen lies. Nach diesem halben Jahr ist es aber echt supi geworden, wie gesagt als ich da war war eigentlich nichts.
Das einzige Problem ist noch, sobald man richtung Hinterbeine geht, also ca am Bauchhöhe, fängt sie an nervös zu werden, drückt einen erst weg und schlägt dann auch aus.
Meint ihr, sowas geht mit viel Zeit und Geduld weg, so wie das ‘nicht anfassen lassen' vorher (da hatte se zu anfang auch geschnappt, nach 2 Wochen war aber soweit alles gut) ? Oder bleibt sie immer ein Pferd wo man ein paar Probleme mit hat?
Und wie beschäftige ich mich am ehm…ungefährlichsten mit ihr, also wie gewöhn ich ihr das Treten ab? Hufschmiedin meinte so eine Hand bauen, mit Stroh und nem Handschuhe und dann immer damit streicheln, weil man da genug Abstand hat.

Ich bin ja der Meinung dieses Verhalten kommt nur davon, weil sie kaum Kontakt zu Menschen hatte. Weil allem anderen Gegenüber ist sie friedlich, keine Angst vor Autos oder so, kein Stress mit anderen Pferden,…

Würd gern eure Meinungen hören 🙂

(50) comments

Add Your Reply
>