Rückenmuskulatur aufbauen

By Holgi | Archiv: Ausbildung

Hallo ihr Lieben!
Dies hier ist mein erster Beitrag im Forum und ich hoffe das ihr mir helfen könnt.
Ich habe einen 6 Jahre alten PRE Hengst, bei welchem sich die Rückenmuskulatur immer weiter zurück bildet.
Der Hengst lebt in einer Paddockbox und kommt täglich für mehrere Stunden auf die Weide oder aufs Sandpaddock. Heu bekommt er vom Boden gefütter. Er wird an 6 Tagen die Woche gearbeitet, sowohl unter dem Sattel als auch an der Longe. Sein Sattel wurde vor 1,5 Jahren etra für ihn angefertigt und wird regelmäßig nachgestellt.
Das Problem der rückbildenden Muskelatur besteht nun schon länger und trotz aller Maßnahmen wird es nicht besser. Ich habe Ende des letzten Jahres ein Blutbild machen lassen. Alles ok, bis auf den Muskelentzündungswert. Dieser war leicht erhöht. Daraufhin haben wir etwas langsamer gemacht mit dem Training und nach dem Training ein Präperat gefüttert, welches Muskalkater vorbeugen soll. Ein paar Wochen später Kontrolle, alles ok.
Der Sattel wurde dann im März nochmals nachgestellt (im JAhr davor schon zwei mal)und ich habe angefangen ein Muskelaufbaupräperat zu fütter. Trotz allem hat sich immer noch nichts geändert. Vor 6 Wochen war dann ein Ostheopath da und hat im Bereich des Wiederris eine Blockade fetgestellt. Diese wurde behoben, aber auch 4 Wochen danach immer noch keine Besserung. So war es jetzt letzte Woche nochmals da und ein Blockade weiter hinten wurde behoben.
Nun wird erst mal 3 Wochen nur longiert und auf die Koppel gestellt. Danach will ich wieder anfangen 2-4 mal die Woche zu reiten. Alles nur Vorwärt Abwärts. Nächste Woche kommt auch mal mein TA zum Impfen. Vom dem TA will ich mir auch nochmal eine Meinung einholen, eventuell noch mal ein Blubild machen lassen.
Doch das ganze zieht sich nun schon ewig hin ud trotz alles Maßnahmen ändert sich nichts. Ich habe das gefühl es wird eher schlimmer 🙁
So ist das Pferd in einem fitten Zustand und auch beim reiten immer mit vollem eifer dabei. Der Futterzustand ist gut.
Langsam weiß ich mir echt keinen Rat mehr.
Nach dem arbeiten mache ich auch immer etwas Gymnastik mit ihm, extra für den Rücken.
Wer weiß Rat, hat Tips für mich?
Danke schon mal.

(7) comments

Add Your Reply
>