Brauche dringend eure HILFE!

By klenekathii | Archiv: Ausbildung

Hallo erst einmal zu mir, ich bin Kathii 19 jahre alt und habe vor ein paar jahren 1 1/2 jahre im reitverein reitunterricht genommen hatte dort aber nur mit schulpferden kontakt. nun arbeite ich auf so einer art bauernhof haben dort viele verschiedene tiere auf pferde. Eine stute , ein hengst und ein jährling. sie leben den ganzen tag auf der wiese und kennen menschen kaum. (seit einer woche arbeite ich da nun schon) der hengst lässt sich einiger maßen von mir streicheln, die stute dier ersten tage und seit ca mittwoch oder so nicht mehr, der jährling ist ganz ängstlich er kommt zwar manchmal zu mir aber streicheln ist nicht möglich. den hengst konnte ich einmal ein halfter umtun aber hatte es wieder runtergenommen weil es verdreht war nocheinmal umtun war nicht mölich da wollte er mich beisen die stute und jährling konnte ich kein halfter antun. es ist eine wildpferde rasse genaueres weiß ich nicht. alle sind nicht eingerittten. jährling kennt keine halfter stutte sollte es eig kennen sagte man mir. wir zeunen am montag einen bereich für mich ein damit ich besser mit den pferden arbeiten kann und sie nicht eine so große fluchtmöglichkeit haben. ich soll die stute und den hengst nach möglichkeit auch einreiten. bei jählingen geht das ja nicht erst ab 3 jahren . habt ihr urgendwelche tipps für mich wie ich es mit den pferden anstellen soll? habe vond er join up methode gelesen aber auch das es für unerfahrene nichts seie..und ich bin da unerfahren. ich weiß einfach nicht wie ich es schaffen soll das die 3 halfter annehmen ich sie putzen kann etc… ich bedanke mich schonmal im vorraus für eure hilfe

(12) comments

Add Your Reply
>