Pferd auf dem Platz fleißiger machen

By moosmutzel | Ausbildung

Rate this post

Hallo,

unser Neuzugang ist 7 Jahre alt, allerdings erst seit einem halben Jahr unter dem Sattel. Unser Problem ist: auf dem Platz läuft er unter dem Reiter sehr untertourig, zäh, wie mit stark angezogener Handbremse. Leider reagiert er auch nicht wirklich auf Gerte: bei leichtem Gerteneinsatz passiert gar nichts, bei etwas mehr Gerte verhält er sich noch mehr, und bei noch mehr Gerteneinsatz bleibt er stehen und schlägt aus.
Ich weiß, dass er beim Vorbesitzer mit Sporen geritten wurde. Ich habe das nun auch einmal versucht: Sporen dranzuhaben reichte natürlich nicht, aber durch deren Einsatz wurde Herr Pferd deutlich fleißiger. Nur.. ein so junges Pferd möchte ich nicht mit Sporen vorwärtsreiten müssen.

Im Gelände ist das Kerlchen sehr lauffreudig und fleißig. Komplett anders als auf dem Platz. Auch vom Boden aus (egal ob Longe oder Handarbeit) ist er unkompliziert und fleißig. Seltsamerweise akzeptiert er in der Handarbeit die Gerte als vorwärtstreibende Hilfe völlig problemlos. Nur wenn man sich auf dem Platz draufsetzt.. ist es wie als ob sich ein Schalter umlegt, als ob man es plötzlich mit einem ganz anderen Pferd zu tun hätte.

Hat jemand von euch eine Idee zu diesem Fall? Der Knabe ist noch keine 4 Wochen bei uns, ich bin aber inzwischen recht ratlos: mir gehen die Ideen langsam aus und ich sehe bisher kaum Veränderung.

(20) comments

Add Your Reply
>