Abwechslung auf dem Platz- >Übungen

By Fjordi | Archiv: Allgemeine (Pferde)Themen

Guten Abend ihr Lieben 🙂

Also so zum Hintergrund, meine RB ist in der letzten Zeit immer extrem wenig bewegt worden(nahezu garnicht) weil ich zwei Wochen weg war(Ferien) und Besi sich nicht darum gekümmert hat…ich möchte ihn natürlich wieder fit kriegen(auch vor den Ferien ist nicht so viel gemacht worden da Hufverletzung ist aber laut TA und Schmied alles wieder 100% okay). Mittwoch war ich das erste mal wieder bei ihm und wir haben einen kleinen Ausritt gemacht, lief alles gut “henri” war aber nicht so übereifrig, intressiert und locker wie sonst.

Heute war ich mit ihm auf dem Platz weil ich mir überlegt habe dass er sich vielleicht unterfordert fühlt und plötzlich war er super aufmerksam, hat mit den Ohren gespielt, am Gebiss gekaut, ist am Zügel gelaufen und eine andere Reiterin meinte plötzlich: “wow! Der tritt ja über die Spuren von den Vorderbeinen” Sonst hat er nämlich auf dem Platz schnell keine Lust mehr.

Ich habe mit insgesammt vier Stangen gearbeitet(jede Seite eine) und mit diesen Hütchen(auf einer geraden Linie und unten links und unten rechts für Volten). Wir haben sogar angefangen Schenkelweichen zu üben was mit Hilfe fast perfekt und alleine immer besser geklappt hat(er hat das seit bestimmt 10 Jahren nicht mehr gemacht weil Besi irgendwie keine Intresse hatte und alleine hab ich es nie hinbekommen) . Mein Digga war die ganze Zeit total zufrieden und nach dem Reiten ganz happy 🙂

So jetzt zu meiner Frage: Was kann ich sonst noch spannendes mit ihm machen was ihn fordert auch nachzudenken, es geht nicht um sportliche Leistungen sondern eher darum das er seine Birne mal anstrengen muss. Ich hab schon von so einem Stangen-L gehört, weiß abe rnicht richtig was das ist und was man damit machen kann.

Freue mich auf Antworten

LG

Fjordi

(5) comments

Add Your Reply
>