Hallo jetzt muss ich auch mal fragen ob jemand so etwas kennt.

Wir haben Anfang Dezember einen neuen Wallach in den Stall bekommen.

Unsere Pferde gehen ja in Männlein und Weiblein Gruppen getrennt Stundenweise am Tag raus. Bisher hatten wir in der Wallach-Herde auch keine Probleme, auch Casper hat sich schnell eingewöhnt.
Als ich jedoch letzte Woche in den Stall kam hatte mein Dicker ein großes Hämatom an der unterseite des Halses in Richtung Kehle.

Auf mein Nachfragen wurde mir dann gesagt das der Neue das war.
Am Anfang war es nur Spielerei, letzte Woche hat er dann aber 2 Wallachen richtig arge Wunden immer am Hals an der gleichen Stelle wie bei den anderen am Hals beigebracht. Daraufhin wurde er einzeln rausgestellt. Auf die Nachbarweide, der Wallache.

3 Wochen ging alles gut er hat sich gut eingelebt und nun das :nix:

Kleine Beißereien sind ja kein Thema, auch wenn da mal ein wenig Fell fehlt, aber geziehlt in den Hals und dann so (ich weiß nicht wie ich es anders nennen soll) so bösartig. :no:

(6) comments

Add Your Reply
>