§5 Sorgfaltspflicht des Betriebs

By Gandi | Archiv: Allgemeine (Pferde)Themen

Hab mal ne Frage zu dem Paragraphen…

Folgendes steht bei mir im Pensionsvertrag:

§5 Sorgfaltspflicht des Betriebs
1. Der Betrieb verpflichtet sich, das eingestellte Pferd mit der Sorgfalt eines ordentlichen und gewissenhaften Pflegers zu pflegen. Krankheiten und besondere Vorkommnisse muss er unverzüglich nach Bekannt werden dem Einsteller melden.

Gandalf hatte sich ja vergangenen Montag am Paddock festgelegt. Als ich nachmittags kam, wurde mir vom SB die Sache so erzählt, als wenn es eben erst passiert wäre.
Als ich abends noch mal da war, hieß es dann es wäre früh passiert. Auf Nachfrage bei der 3.Person, die Gandalf mit der Longe unter der Stange mit vorzog, passierte das alles früh um halb 10!
Gandalf ist wohl auch beim Aufstehen mit beiden Hinterbeinen weggekrätscht. Das hat mir aber der SB nicht erzählt.

Meine Frage ist nun, dass er sich ja eigentlich an den Paragraphen, den er im Vertrag stehen hat, nicht gehalten hat.
Erstens, weil er mir nicht unverzüglich Bescheid gegeben hat und zweitens, weil er mir nur die Hälfte erzählt hat, was passiert ist.

Mal angenommen, man würde vorhaben den Stall zu verlassen, wäre aus diesem Grund dann eine fristlose Kündigung gerechtfertigt?

(12) comments

Add Your Reply
>