Festliegen, auf welchem Untergrund wahrscheinlicher?

By niphiem | Archiv: Allgemeine (Pferde)Themen

Da mein Dicker sich leider sehr gerne in der Box wälzt, liegt er auch ab und zu mal fest. Er steht auf Spänen und nun ging im Stall die Diskussion los, das es bei Spänen häufiger vorkomme, als auf Stroheinstreu. Es bilden sich dann Späneberge über die es sich nur schwer drüber rollen lässt. Das würde bei Stroh nicht so leicht passieren. Wie ist eure Erfahrung, kann das stimmen? Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, er hat es auf Stroh schon genau so geschafft sich festzuliegen, wie auf Späne, konnte da keine Unterschiede festellen. Er dreht sich immer so doof zur Wand, dass er eben nicht mehr zurück kommt, nur das letzte Mal kam er erst frei, als eine Miteinstallerin den Späneberg hinter ihm entfernt hat. Es fällt mir aber schwer, ihn nur deshalb auf Stroh umzustellen, da er aus verschiedenen Gründen auf Anraten der Ta auf Spänen steht.
Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen, inwiefern diese Theorie stimmt oder eben nicht.

(19) comments

Add Your Reply
>