Pferd beim einschläfern dabei sein lassen?

By blackpearl89 | Archiv: Allgemeine (Pferde)Themen

Meine Lieben, mich beschäftigt ein schwieriges Thema.

Der beste Kumpel meines Ponys muss evtl. heute eingeschläfert werden :seufz:

Die beiden haben sich in letzter Zeit leider nur ab und zu gesehen, freuen sich aber jedes mal und würden den ganzen Tag Fellpflege machen.

Natürlich macht man sich gedanken… Wie wird meiner reagieren, wenn sein Kumpel gar nicht mehr da sein wird? Wird es ihm überhaupt “auffallen”, dass sie sich nicht mehr ab und zu sondern gar nicht mehr sehen? wäre es vielleicht schön/sinnvoll, die beiden vor dem einschläfern nochmal zusammen zu stellen und Cisco dabei sein zu lassen, wenn sein Kumpel von uns geht? Dass er es “versteht”, sich “verabschieden” und dann auch “trauern” kann? Oder tu ich ihm damit schlimmes an, wenn er mit ansehen muss, wenn sein Kumpel gehen muss?

Ich habe viel gelesen von Pferden, die nach dem Verlust eines Freundes komisch geworden sind und sich erst wieder beruhigt haben, als man sie einmal zu dem Toten gelassen hat. So wie wenn sie es dann wirklich verstehen würden, dass ihr Freund nicht mehr da ist? :nix:

Wie gesagt, die beiden haben sich in letzter zeit selten gesehen, vll ist es besser so, dass sie sich dann gar nicht mehr sehen? Ohne “Verabschiedung”?

Wobei ich ja immernoch die Hoffnung habe, dass sein Kumpel das packt und weiterleben darf ;(

(18) comments

Add Your Reply
>