Sattel aufs nasse Pferd

By Comenius | Archiv: Allgemeine (Pferde)Themen

Meine RB steht in einem Offenstall und vor kurzem ergab sich die Situation, dass es kurz vorm Reiten kurzfristig ordentlich regnete und Pferd natürlich nass war. Ich hatte zudem Zeitpunkt schon geputzt und wir konnten uns mehr oder weniger geschützt unter nen Baum stellen, so dass ich danch noch reiten konnte. Da kam es zu nem Gespräch darüber mit ner Miteinstellerin. Ich hatte es mal so gelernt, dass man ein nasses Pferd nicht sattelt, ein Miteinstellerin meinte aber, dass sei Qutasch und bei unseren Offenstallpferden ja wohl auch nicht möglich, dann käme man ja gar nicht mehr zum reiten. Naja, so dramtisch ists bei uns mit den Niederschlägen ja nun nicht, aber ich frage mich, wer denn nun “Recht” hat, ich war ja zwischenzeitlich ne Zeit raus aus der Pferdewelt und es hat sich scheinbar einiges geändert. Wahrscheinlich gibts wohl auch noch ein Unterschied ob Pferd nun geputzt ist oder nicht, oder? Von wegen Satteldruck und so. So, ich hoffe mal, meine Frage ist nicht allzu dämlich :red:

(10) comments

Add Your Reply
>