Ich beginne gerade mit der Urlaubsplanung für das Jahr.

Was in Sachen “Pferde-Urlaub” für 2010 bei mir gerade geplant wird ist die Wiederholung des Mini-Wanderrittes mit zwei anderen Leuten hier aus dem Stall: Wir reiten bis in's übernächste Dorf, schlagen uns dort in der vorzüglichen Dorfgasstätte den Bauch voll und reiten am nächsten Tag zurück. Eventuell steht zur Debatte, das auch auf zwei Tage auszudehnen.

Die nächste Sache, die dieses Jahr ansteht: Wochenendausflug mit den Pferden zu meinen Eltern (wohnen gut 20 km vom Stall entfernt). Nun kann ich ja endlich zwei Pferde auf einmal mitnehmen, da wird das Vorhaben realistischer. Bisher hatte ich immer Bedenken, ob meine Stute ganz alleine eine Nacht im elterlichen Obstgarten verbringt, ohne türmen zu gehen.

Auf dem Wunschzettel steht auch, wenigstens einmal im Leben mit meiner alten Stute ins Watt zu fahren (ansonsten war ich da immer nur mit anderen Pferden). Bevor ich dafür einen konkreteren Plan fasse, warte ich allerdings erst mal ab, wie es dieses Jahr bei wäremern Temperaturen um ihre Kondition beschaffen ist. Langsam kommt sie ja in ein reifes Alter.

Alles keine großen Sachen also, aber immerhin schon mal was, auf das man sich freuen kann, während man hier im Schneematsch sehnsüchtig auf das Frühjahr wartet.

Wie sieht es bei euch aus? Plant ihr auch schon längere Touren oder Urlaub mit dem Pferd?

(22) comments

Add Your Reply
>