Haftungsausschlusserklärung für Reitbeteiligung

By Rosewhisper | Archiv: Allgemeine (Pferde)Themen

Ihr Lieben,
nun hab ich so lange im Internet recherchiert und bin immer noch nicht sicher… Man kann ja von seiner RB eine o.g. Haftungsauschlusserklärung unterschreiben lassen, in der in den Vorlagen häufig ein Passus zu finden ist, dass dieser HA auch Ansprüche erfasst, die sonst ggf. auf eine Krankenkasse oder einen Sozialversicherungsträger übergehen können. Darf so ein Passus überhaupt drin stehen, oder macht er die ganze Erklärung ungültig? Habe dazu widersprüchliche Aussagen gefunden.
Vielen Dank für euer Feedback!

(17) comments

Add Your Reply
>