Mein 11-Jähriger Traberwallach leidet an Dampfigkeit. Es ist noch in der Anfangsphase. Erst Anzeichen vielen mir im Frühjahr auf. Der Auslöser kann eigentlich nur ein Husten gewesen sein.
Ich bin Schülerin und mein Budget nicht das Größte. Er hustet hin und wieder meist beim fressen. Atmet schwerer und man sieht die atembewegungen stärker als normal. Und aht etwas abgenommen
Er war als junges Pferd sehr schwer krank (hat etwas im Darmbereich)
Er steht auf sägespänne hat eine große koppel, bekommt hafer, pellets und heu.
Welche Behandlung sollte ich wählen? Woher bekomm ich die Mitteln? (unsre Tiereärzte in der Umgebung haben keine Ahnung was Pferde betrifft)Kosten? was sollte ich am Futter umstellen? Homopathie?
Auf viele Tipps würde ich mich freuen

(21) comments

Add Your Reply
>