Toleranz auf dem Land

By Talimeth | Archiv: Allgemeine (Pferde)Themen

Liebe Leute,
eine Frage für die, die auf dem Land wohnen (ich meine wirklich Land/Dorf außerhalb des Einzugsgebietes von einer Großstadt):
Würdet Ihr jemanden, der kein Normalo ist, raten aufs Land zu ziehen?
Wie groß ist da eigentlich mittlerweile die Bereitschaft andere Lebensformen zu respektieren? Z.B. wenn zwei Frauen da einziehen und zusammen einen Hof bewirtschaften und jeder weiß, dass die nicht nur zusammen arbeiten sondern auch leben? Eine von beiden vielleicht nicht immer Frau war?
Oder dass in einem katholischen Ort Leute leben, die z.B. sich zur buddhistischen Meditation treffen? Oder vielleicht einfacher: Wenn es da eine evangelische Familie gibt.
Oder oder oder, Dinge, die man in einer Großstadt vielleicht schluckt und politisch korrekt nach außen hin toll findet?
Bitte mal um Erfahrungen. Würde mich mal interesssieren, was vielleicht Ihr mal beobachtet hat.
Gruß Talimeth

(110) comments

Add Your Reply
>