Unterfordertes Pferd

By Cory | Archiv: Allgemeine (Pferde)Themen

Hallo ihr lieben!
Ich habe eine Reitbeteiligung auf einem normalerweise total lieben Irish Tinker. Mein Problem ist nur dass das Pferd total unterfordert ist und vielleicht 3 mal die Woche bewegt wird, ein mal von mir. Es gibt bei dem Stall weder Halle noch Platz. Das heißt mir bleibt nichts anderes übrig als mit dem Wallach ins Gelände zu gehen. Fast traue ich mich nicht mehr zu galoppieren weil er mir die letzten male einfach losgerannt ist und ich sehr zierlich bin und nicht die Kraft habe ihn zu halten. Ich glaube eben es liegt daran dass er sich freut mal galoppieren zu dürfen wo er doch nur so selten bewegt wird. Auch wenn ich nur Schritt reiten will und traben möchte, fängt er beim Traben dann einfach an zu buckeln und rennt dann. Jetzt meine Frage an euch: Wie kann man sich in so einer Situation verhalten, wie bringt man das Pferd am schnellsten zu stehen? Was würdet ihr mit dem Pferd machen, dass es zukünftig auf meine Hilfen hört?
Ich habe manchmal schon ziemlich Angst wenn ich auf ihm sitze.
Glg<3

(17) comments

Add Your Reply
>