Pferd hat seinen eigenen Beine nicht in den Griff und verletzt sich ständig

By Virginie | Archiv: Allgemeine (Pferde)Themen

Ich habe ein weiteres Problem worauf ich keine Lösung finde: Rubi verletzt sich an den Beinen wenn er ohne Stallgamaschen bleibt. Wir haben jetzt im letzten halben Jahr versucht ihn ohne Stallgamaschen zu lassen, damit er sich endlich drangewöhnt aber leider ist daran nichts zu machen. Er hat an jede Beine Wunde, die momentan während des Fellwechsels schnell einen Einschuss verursachen. Die Verletzungen werden weder weniger noch besser.

Nach Rücksprache mit dem TA haben wir nun das Experiment “nackte Beine” abgebrochen und ihn wieder Stallgamachen rund um die Uhr angelegt.

Hat vielleicht ein Pforgler ein ähnliches Provlem? Habt ihr evtl. Tipps, wie ich anders damit umgehen kann?

(er kommt aus einem grossen Turnierstall, er war – als wir ihn bekam – ganzjährig komplett verpackt. Seitdem sind wir soweit, dass er in den warmen Monate ohne Decke bleiben kann ohne sofort irgendeine allergische Reaktion oder Nesselfieber zu haben oder sich nicht mehr den Kopf überall verletzt).

(21) comments

Add Your Reply
>