Organisatorisches zum Pferdekauf

By Silver | Allgemeine Themen

Hallo zusammen,

ich bin eigentlich eher stiller Mitleser, aber momentan habe ich einen ziemlichen Knoten im Kopf und hoffe, dass ihr mir helfen könnt diesen ein wenig zu entwirren.
Also:
Ich plane mir ein Pferd zu kaufen. Dieser Plan ist eher langfristig gedacht und soll etwa Mitte bis Ende nächsten Jahres umgesetzt werden. Von daher sind das, was jetzt kommt natürlich keine akuten Probleme, aber trotzdem arbeitet mein Kopf schon daran..
:denk:
Es wäre mein erstes eigenes Pferd. Ich reite seit nunmehr fast 20 Jahren und bin bislang immer fremde Pferde mitgeritten. Jetzt ändern sich meine Lebensumstände langsam aber sicher derart, dass die Anschaffung eines eigenen Pferdes in Frage kommt.

Also, jetzt die eigentliche Frage: Wann sollte ich anfangen mich nach einem Einstellerplatz für das Pferd umzusehen?
Erst wenn der Kauf perfekt ist? Oder sollte ich bereits quasi parallel zur Pferdesuche auch einen Stall suchen?

Ich stelle mir diese Frage, da der Stall an dem ich monentan reite (bzw. an dem das Pferd steht, dass ich mitreite) für mich aus verschiedenen Gründen nicht zum Einstellen eines eigenen Pferdes in Frage käme.
Bitte nicht falsch verstehen, es gefällt mir da sehr gut! Aber in diesem Stall wird sehr viel Eigenleistung der Einsteller vorausgesetzt. Das ist für mich in der momentanen Situation kein Problem (da ich auch “nur” ca dreimal pro Woche das Pferd versoge), mit einem eigenen Pferd wäre mir diese Eigenleitung jeden Tag aber aus zeitlichen Gründen nicht möglich.

Für Gedankenanstöße organisatorischer Art wäre ich sehr dankbar! 🙂

LG, Silver

(12) comments

Add Your Reply
>