!!!Wichtig für Jungpferde- (Auf)Züchter!!!

By Mumpitz | Kolik, Verdauung

Diese Seite bewerten

Aus aktuellem Anlass:

Achtung! Kleine Strongyliden tödlich für Jungpferde:

Kleine Strongyliden kommen bei ausgewachsenen Pferden oft vor und machen diese auch nicht krank – nie! „Normale“ Wurmkuren helfen auch nicht wirklich gegen diese Würmer. Betroffene Pferde scheiden aber massenhaft Eier aus, die ganz besonders im Herbst auf abgefressenen Koppeln (Stichwort: rechtzeitige Rauhfutter-Zufütterung) ebenso massenhaft von grasenden Pferden aufgenommen werden. Die Larven bohren sich in die Darmschleimhaut und machen dort Schaden, wovon junge Pferde (bis 4 Jahre) krank werden und eben sterben können. Einzig einigermaßen wirksame Wurmkur ist 5 Tage hintereinander Panacur – das macht kein normaler Mensch routinemäßig, aber man kann nur JEDEM (Auf)Züchter von Pferden dringend raten, ALLE Pferde, die auf den Aufzuchtweiden gehalten werden, entsprechend zu entwurmen!

(100) comments

Add Your Reply
>