Welpen- Wäsche in XS ?

By July-Plankton | Allgemeines über Hunde

Moin Moin.
Hat einer von euch zufällig noch Welpenwäsche für Chihuahuas oder Yorkshires etc. rumliegen?
Oder auch Wäsche für ein erwachsenes Tier?
Habe schon bei Ebay geschaut, aber die nehmen ja Preise, da wird einem schwindlig. :panik:
Hab ja kein Problem damit Geld auszugeben (leider 😀 ), aber 80€ für 3 Teile (inkl. Porto), die dann irgendwann nicht mehr passen, find ich ganz schön happig.

Liebe Grüsse
Julia

  • Avatar Weltsje sagt:

    Was ist denn „Welpen-Wäsche“?

    Meinst Du irgendwelche Hundemäntelchen?

    Meine Hunde gehören nun ja nicht gerade zur Fußhupenfraktion, vielleicht ist mir deshalb entgangen, dass Welpen Wäsche benötigen 😉 .

    LG
    Claudia

  • Avatar kuwi sagt:

    Meine Hunde hatten als Welpen schon Fell 😀

    Aber so winziges Kleinzeuchs könnte ja Wäsche brauchen .. sieht man ja am Schackes von der Linda 😛

    Vielleicht hat der Klosterdackel ja ein paar alte Socken herumliegen :blinzel: :na:

  • Avatar lindaglinda sagt:

    *meld*

    ich hab zwei decken, die jacques nun zu klein sind, warte händeringend auf die neue lieferung.

    eine rote wollsache, und eine karierte decke. wenns so kalt ist wie im moment geht beides übereinder.

  • Avatar ines sagt:

    meine ratte hat eine decke gegen wind-schnee-regen. der köter hat kein unterfell und ich steh nicht so auf blasenentzündungen in meinem flur :bravo: .
    was aber bitte ist welpenwäsche?

    gruß

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    @Küwi: Also die Idee mit den Socken war jetzt gar nicht mal schlecht, wenn ich ehrlich bin. :thumbsup:
    Da kann man doch locker aus ein paar dicken Norwegersocken einen Pullover machen.
    Für normalwüchsige Hunde sind solche Klamotten auch im Welpenalter Blödsinn.
    Aber legt mal 8kg Hackfleisch bei -20°C vor die Tür und schau mal, wie lange das braucht, bis das das Tiefgefroren ist. Und dann den Versuch mit 400g wiederholen. :whistling: 😀
    Die lütten Dinger frieren doch schon im Sommer, wenn sie versehentlich in den Schatten geratten. :flucht:

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    @linda: hey super. falls du irgendwas hast, was zu klein geworden ist, denk mal an mich, ja!?
    hab mir den „schackes“ vorhin mal angeschaut. ach, der ist ja süss. 😀
    freitag hol ich meinen zwerg ab. sie bekommt von der züchterin etwas „selbstgehäkeltes“, eine tasche und eine decke mit.
    werde aber zur sicherheit noch einen socken einpacken, wo ich sie reinstecken kann.
    bin dann nochmal 4h mit dem auto unterwegs und hab angst, dass sie dabei auskühlt.

  • Avatar geestprinzessin sagt:

    Ihr zieht Eure Hunde an??? 😉

    Ich habe noch ein paar Jacken und Pelze von mir abzugeben – muss nur hundepassend genäht werden.

  • Avatar lindaglinda sagt:

    werde aber zur sicherheit noch einen socken einpacken, wo ich sie reinstecken kann.

    was hast du für riesige soggen, daß da ein öter reinpasst??? ?( 8o

    bin dann nochmal 4h mit dem auto unterwegs und hab angst, dass sie dabei auskühlt.

    wie, du fährst VW käfer?? 😀

    ich hab die zwei teile abzugeben, sobald mein paket mit den grösseren decken da ist. ein kleines halsband in rot kann ich dir auch geben, noch ein loch und es ist ihm auch zu klein… ;(

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Also einen Teacup-Chihuahua in einen Socken zu stecken, dürfte nich weiter schwer sein. Denk ich mal? Hab sie auch noch nicht in live gesehen. Nur auf unzähligen Fotos.
    Vier Löcher rein, fertig ist die Wurst. 😀
    Sie soll jetzt 400g wiegen inzwischen, ist 10 Wochen alt und auf den Fotos lag sie auf einem zusammengefalteten Handtuch. Das hatte ungefähr die Dimension einer grossen Stranddecke. 😀
    Oki, na halt mich einfach auf dem laufenden, wann deine neuen Sachen da sind! Was willste denn haben?
    Kanns ja schon vorher überweisen, wenn du magst.

    PS. Ich fahre Smart…. auch nicht besser als ein Käfer, was die Heizung betrifft. :no:

  • Avatar lindaglinda sagt:

    ja nu ich will nich viel dafür, schacke hat das immerhin schon ne knappe woche getragen. 😀 die karierte decke dürfte deinem hund dann sogar passen, wenn er ausgewachsen ist. :bravo:

    ich schick PN, sobald mein paket da ist. solange muß ich schacke noch in die karierte quetschen. :S :red:

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Ah super. lach. 😀 Armer Schakes. Als Salami verkleidet… lach. Wenn meine kleine Wurst da ist, mach ich mal Bilder und stell die ein. Habe zwar mein ganzes Postfach voll mit Emails mit Bildern, aber ich kann die merkwürdigerweise nicht speichern. :nix: Schon alles probiert.. Hier: Falls du Schakes mal als Feuerwehrmann oder Biene-Maja zum Fasching gehen lassen willst… 😀 http://www.maskworld.com/german/products/kostueme/–/hundekostueme–270 Den Feuerwehrmann find ich am Besten. 😀

  • Avatar Valsa sagt:

    Da lob ich mir doch solche Hundebabys:das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/34536/ Die brauchen den ganzen Schickschnack nicht und toben noch bei -20°C lustig durch den Schnee.

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Wir haben auch noch 2 Kaukasen als Hofhunde.
    Aber auf dem Sofa möchte ich die nicht haben. :panik1: 😀

  • Avatar Windspiel sagt:

    Vor 5 – 10 Jahren kam ein jeder Welpe noch ohne so nen Blödsinn ins Erwachsenen-Dasein :rolleyes:

  • Gandi Gandi sagt:

    Vor 5 – 10 Jahren kam ein jeder Welpe noch ohne so nen Blödsinn ins Erwachsenen-Dasein :rolleyes:

    Vor 10 Jahren hatte auch noch nicht fast jeder ein Handy, es gab kein DSL usw….
    Wird immer Neuerungen geben. Den einen gefällts und die machen es mit. Manche lassen es. Was soll’s? :nix: Jedem das Seine…ich find Hunde mit Jacken niedlich 😀

  • Avatar träumel sagt:

    😀 vor allem möchte ich keine teacup chihu bei minus 20 Grad ohne Jacke spazieren führen 😀

  • Avatar Legolas sagt:

    Da lob ich mir doch solche Hundebabys:das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/34536/ Die brauchen den ganzen Schickschnack nicht und toben noch bei -20°C lustig durch den Schnee.

    Ist der Süss :herz: auch eher meine Grösse 😀

  • Avatar Liebe Frau sagt:

    moin :

    meine Köters sind weitab von Chihuahuas und haben trotzdem warme Decken
    von Krämer 😛
    weil sie den ganzen Tag bei mir im Freien sind
    die zittern sonst wie Espenlaubsie können ja nicht die ganze Zeit nur toben 😉

  • Avatar Windspiel sagt:

    Vor 5 – 10 Jahren kam ein jeder Welpe noch ohne so nen Blödsinn ins Erwachsenen-Dasein :rolleyes:

    Vor 10 Jahren hatte auch noch nicht fast jeder ein Handy, es gab kein DSL usw….
    Wird immer Neuerungen geben. Den einen gefällts und die machen es mit. Manche lassen es. Was soll’s? :nix: Jedem das Seine…ich find Hunde mit Jacken niedlich 😀

    Kleiner Unterschied: im Gegensatz zu Handy und DSL verweichlicht hier eventuell ein Lebewesen 😉

  • Gandi Gandi sagt:

    Vor 5 – 10 Jahren kam ein jeder Welpe noch ohne so nen Blödsinn ins Erwachsenen-Dasein :rolleyes:

    Vor 10 Jahren hatte auch noch nicht fast jeder ein Handy, es gab kein DSL usw….
    Wird immer Neuerungen geben. Den einen gefällts und die machen es mit. Manche lassen es. Was soll’s? :nix: Jedem das Seine…ich find Hunde mit Jacken niedlich 😀

    Kleiner Unterschied: im Gegensatz zu Handy und DSL verweichlicht hier eventuell ein Lebewesen 😉

    Dann sind wir auch verweichlicht 😀 😀 😀

  • Avatar Mia sagt:

    Mach doch so ein Bild auf und dann einen Screenshot von deinem Monitor (strg+Druck drücken). Bin total neugierig wie wohl so ein kleines Hundi aussieht :ja: .

  • Avatar Red Setter sagt:

    Vor 5 – 10 Jahren kam ein jeder Welpe noch ohne so nen Blödsinn ins Erwachsenen-Dasein :rolleyes:

    also ich hab auch vor 10-20 Jahren schon immer mal Hunde im Winter mit Mantel gesehen. Es gibt nun mal Rassen, die (fast) keine Unterwolle haben. Manche Hunde haben eine nackten Bauch – und eine Blasenentzündung beim Hund ist absolut kein Spaß! Vor allem, wenn die Hunde sich nicht die ganze Zeit bewegen können, sondern in der Kälte trotzdem mal still auf dem Boden liegen müssen, geht’s dann gar nicht ohne warme Decke oder eben praktischer, weil die ganze Zeit dabei: mit Mantel.

    Valsa: von welchem Züchter ist Dein Leo eigentlich, Ich finde die unheimlich schön. Sieht dem Leo, der mich durch meine Kindheit begleitet hat, ziemlich ähnlich. Meine Eltern kriegen jetzt im März wieder einen (zu ihrem jetzigen Leo und der Setterdame dazu), freu mich schon auf das Chaos, wenn ich meine Eltern im März besuche 😀

  • Avatar träumel sagt:

    windspiel, wir reden hier von 400gramm Leben die in den Schnne raus soll.. :nix: :rolleyes:

  • Avatar Andrea S. sagt:

    😀 vor allem möchte ich keine teacup chihu bei minus 20 Grad ohne Jacke spazieren führen 😀

    Träumeliges, musste doch auch nicht 😉 Nimmste ne Jacke, ziehst sie Dir an und gut 😀

  • Avatar träumel sagt:

    😀 vor allem möchte ich keine teacup chihu bei minus 20 Grad ohne Jacke spazieren führen 😀

    Träumeliges, musste doch auch nicht 😉 Nimmste ne Jacke, ziehst sie Dir an und gut 😀

    😀 :friend:

  • Avatar Windspiel sagt:

    @Red Setter
    Das weiß ich, ich halte selber seit über 20 Jahren Hunde.

    Worauf ich eigentlich rauswollte, daß heutzutage echt jeder Hund mit Mantel rumrennt. Egal ob er es wirklich braucht oder nicht.

    Ich habe aber ebenfalls nen Hund mit sehr wenig bis keiner Unterwolle, der war auch mal Welpe und hat Anfang des Jahres seinen 10. Geburtstag erlebt. Darum geht es mir nicht. Bei alten, kranken oder sonstwie eingeschränkten Hunden ist das ja garkein Thema.
    Was ich nur so gräßlich finde (ohne daß jetzt hier jemandem unterstellen zu wollen!!) daß heutzutage eben ruckzuck zu Mantel, Pulli, Schühchen oder sonstwas gegriffen wird, weils doch so putzig, modisch, stylisch oder sonstwas ist. Daß sich die Tiere durchaus mal abhärten können, vergißt man dabei mal. Es sieht ja so süß aus….

    Bin da ähnlich allergisch wie andere z.B. auf das Thema NHS oder so 😀

  • Avatar Red Setter sagt:

    daß heutzutage eben ruckzuck zu Mantel, Pulli, Schühchen oder sonstwas gegriffen wird, weils doch so putzig, modisch, stylisch oder sonstwas ist. Daß sich die Tiere durchaus mal abhärten können, vergißt man dabei mal. Es sieht ja so süß aus….

    das finde ich auch zum Kotzen. Ein Hund ist ein Tier und kein Barbiepuppen-Spielzeug. (ich persönlich kann auch so gar nichts mit diesen Kleinst-Hunden anfangen… muss ich ja aber zum Glück auch nicht 😉 )

    Nur wie so oft, gibt’s nicht nur schwarz und weiß. Die Manteldiskussion bei den Hundehaltern wird noch schlimmer geführt, als die Deckendiskussion bei Reitern :rolleyes:

    Edit: noch kurz zum Thema Abhärten: Ein Hund, der rassebedingt keine/wenig Unterwolle hat, bzw, einen eher nackten Bauch, kriegt da auch kein Fell vom Abhärten!
    In Bewegung frieren (normale) Hunde nicht, aber wer seinen Hund z.B. mit in den Stall nimmt, kann den Hund sich nunmal gar nicht die ganze Zeit bewegen lassen. Da muss sich der Hund mal irgendwo ablegen lassen oder still stehen/sitzen.

  • Avatar Windspiel sagt:

    Da hast Du Recht, das mit der Unterwolle weiß ich wie gesagt, hab das Problem ja auch mit meiner Hündin.

    Allerdings geht es mir ja wie gesagt auch darum, daß heutzutage echt jeder Hund gleich was anziehen muß, weil mal ein Lüftchen geht. Das ist einfach eine Entwicklung, der ich abneigend gegenüber stehe – dazu steh ich auch.
    Daß es Grauzonen gibt, habe ich ja oben selber schon gesagt (Bsp alt, krank, Sonderfälle etc). Da ist das dann auch diskussionswürdig.
    Aber hier driftet doch alles immer ins Abseits / OT, da kann ich ja hier auch meinen Senf abgeben :hurra:

  • Avatar nadschen sagt:

    Der Wautzi ist ja noch ein Baby. Bislang wurde er immer von Mama und Geschwistern gewärmt. Jetzt muss der Arme ohne seine Nestwärme und den nicht Zimmertemperaturen (weil Smart nicht genug warm macht) auskommen. Der hatte ja bis jetzt gar keine Chance sich richtiges Fell anzuschaffen :no:

    Auf jeden Fall schön einpacken und eventuell noch eine Wärmflasche (nicht zu heiß) drunter packen – nicht vergessen noch extra heißes Wasser in Thermosflasche mitzunehmen. Bei 4 Stunden Fahrt und evtl. Verzögerungen (z.B. Stau) sollte man für alles gerüstet sein.

    Vergesst auch bitte nicht, dass so kleine Würste viel mehr Probleme haben überhaupt nachzuheizen. Die haben ja auch nur kleine Organe und viel weniger Blut :ja:

    Du machst das genau richtig – schön warm verpacken :thumbsup:

    Ich mag auch Bilder sehen :ja:

    LG

    nadine

  • missredcat missredcat sagt:

    Kauf Dir doch ein Snuggle Safe, das hab ich für Vega auch fürs Auto, wenn er länger warten muss z.B. beim trailen.
    Ich habe allerdings 2 (bei seiner Größe) die ich unter sein Handtuch im Auto stecke. Das hält bis zu 14 Stunden warm.
    War ein Tipp meiner Trainerin.

  • Avatar Valsa sagt:

    Wir haben auch noch 2 Kaukasen als Hofhunde.
    Aber auf dem Sofa möchte ich die nicht haben. :panik1: 😀

    Nee, meine kommt auch nicht ins Haus und das Sofa will ich für mich. 😉

  • Avatar ines sagt:

    wir reden hier über einen Hund, oder? eine kleines, rattenähnliches Dings, oder? …

    Biene setzt sich nicht hin wenn wir im Stall sind. Sie steht. :irre: notfalls Stundenlang :resp: . und das trotz Decke, die den Bauch bedeckt.
    Ich würde NIE wieder eine Ratte kaufen. Halte das mittlerweile für Tierquälerei soetwas in einem Land zu halten, wo es nicht permanent 20 grad warm ist.
    Naja. Nun ist sie da und ich darf sie nicht weggeben. Pech für den Hund, pech für meine Nerven :S

  • Avatar Liebe Frau sagt:

    sach mal, Ines…. :red:
    jeder liebt (hoffentlich :rolleyes: ) sein Hündi….
    wie gesagt, meine sind gross,kurzhaarig und bei Bedarf eingedeckt
    wo ist das ein Problem 😉
    Leute machen ab und an nen schlauen Spruch, wenn sie uns sehen –
    wen scherts ? etwa den Hund 😀

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Ich bin ganz sicher keine, die ihre Tiere verpimpert bis zum Erbrechen. :flucht: Na sagt mal….
    Bei mir gibt es weder Menschennahrung vom Tisch noch sonstige Extrawürste, die nicht sein müssen. :irre:
    Aber über die Notwendigkeit eines wärmenden Pullovers für 400g Lebendgewicht werde ich jetzt ganz sicher nicht anfangen zu diskutieren. 😀 :eye:
    Wer sowas bisher nicht brauchte, hat eben auch noch nie eine „Ratte“ gehabt. 😉

    Screenshot…. :doh: logisch… Moment. Geht glei los hier mit Bildern. 😀 😀 😀 😀

  • Avatar träumel sagt:

    windspiel, wir reden hier von 400gramm Leben die in den Schnne raus soll..

    Aber über die Notwendigkeit eines wärmenden Pullovers für 400g Lebendgewicht werde ich jetzt ganz sicher nicht anfangen zu diskutieren.

    :friend: :thumbsup:
    Fotoooos 🙂

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    :love: :love: :love: :love: :love: So, da isse. Die in der Mitte! :love: :love: :love: :love: :love: :love:

    :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love:

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    PS. Man beachte das zusammengefaltete Handtuch. Zum Vergleich: Ein ausgewachsenes Meerschweinchen wiegt ca. 2-3x so viel!
    😀

  • Avatar träumel sagt:

    der passt doch niemals nicht, das Jackerl vom Schackes… 8| die is ja soooo wiiinzig und der Schackes schon so ein kräftiger 😀
    ich hätte immer Angst ich mach den kaputt :red:

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Also keine Ahnung ob sie da reinpasst. Schackes sah mir auch ein wenig gross aus.
    Interessant wär mal, wieviel Schackes gewogen hat, ALS er noch reingepasst hat!!!??? ?(
    Erwartet werden ca. 1200-1400g Endgewicht bei meiner. :outlaugh:

  • Avatar Windspiel sagt:

    July, fühl Dich bitte nicht angegriffen von mir – ich hatte extra betont, niemand speziellen zu meinen! :ja:

    Über Sinn und Unsinn solcher Dinge braucht man hier nicht weiter reden, glaube ich….

    Und das diese „400gr“ was „spezielles“ brauchen, ist auch klar, glaube ich…. :pinch:

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Ich hab mich jetzt auch nicht persönlich angegriffen gefühlt von Dir. 😀
    Wollte halt nur noch mal betonen, dass es bei Chihuahuas in dieser Grösse wirklich (lebens-)notwendig ist, gut eingepackt zu sein.
    Ich hab vorhin schneeweisse Plüsch-Fleece-Wellness-Socken gekauft. Wenn ich da die Spitze abschneide, dann 4 Löcher unten rein und das Ende was bei uns am Bein sitze umschlage als Kragen, könnte das vielleicht passen. ?( Aber selbst dass sieht ziemlich gross aus. ?(
    Na ich muss Morgen mal schauen, ob das geht.

  • Avatar Valsa sagt:

    Ich hätte dann gerne Fotos vom Mini in Wellness-Socken. :ja:

  • Avatar Furstenberg sagt:

    Ach du grüne neune… meine Meerschweinchen Böcke wiegen gute 2000g – die würden so ein Mini-Hundi wohl als Ihresgleichen herzlich zum Heu einladen :friend:

    Das ist wirklich ein arg winziges Hundi…
    Ich schwanke zwischen „süß“ und „oh mein Gott“.
    Fand gerade Fotos, die zeigen augewachsenen Teacup-Hundis mit der Rückenhöhe einer 0,3 Coladose 8|
    Der paast ja zuhause in jede Ritze und kann beim Spazierengehen zwischen Gulli-Rillen fallen :panik:

    Aber: Geht man mit so einem Winzling spazieren :denk:
    Und nimmst du den mit zum Stall – ich hätte echt Angst drum…

    Praktisch ist sicherlich die Fütterung, da muss man nicht viele Dosen und Säcke schleppen 😀

    Bin gespannt auf Fotos – bzw. ein Tagebuch des Minihundes!

  • Avatar lindaglinda sagt:

    *räusper* in die klamotte von schackwes kannst du sieben von den äh… teilen stopfen. der rote passte ihm so mit 2,5 – 3kg und war da schon knapp, weil der sone tonnige rippe hat. inzwischen wiegt er 4,5kg und die zweite decke geht nur noch mit gewalt zu. für so einen „hund“ gibts glaub ich keine decken, july.

    sorry für die gänsefüßchen, aber ich konnte nicht anders. :wacko:

    übrigens steh ich auch absolut nicht auf hunde in klamotten. aber nützt nix, der bully fror sich kaputt bei der kälte. aber die gute nachricht: heute waren nur null grad und der bullerich hatte richtigen spass draußen. OHNE mantel!! dieses minidingen hier würd ich niemals bei den temperaturen, die wir hatten, nach draußen bringen. nichtmal mit jacke, glaub ich. :flucht:

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Also ganz ehrlich, mit so einem Chihuahua bei -20°C rauszugehen…sollte man sein lassen.
    Viele Chihuahua-Besitzer tricksen ein wenig mit einem Katzenklo, was dann „anerzogen“ wird als Hundetoilette.
    Sobald es warm draussen ist, wandert das Klo Richtung Haustür, bis es dann draussen steht. 😉

    Ich persönlich kenne keinen Chihuahua, der WIRKLICH 100%ig stubenrein geworden ist. (Mag es sicher geben, aber ich jedenfalls kenne keinen). Viele schaffen es einfach nicht über die lange Nacht. Der Körper ist so klein, der Organismus so schnell, da ist nach 5-6h schon Gassi-gehen dran.
    Ich denke ich werde das mit der Katzen-Toilette auch von Anfang an versuchen, denn unser letzter Chihuahua hat jede Nacht im Badezimmer auf den Vorleger AA gemacht. Wir haben alles versucht, aber als wir eingesehen haben, dass er es eben einfach nicht schafft, war es für ein Katzenklo zu spät.
    Sind ja nur Würste, noch kleiner als die von Katzen, aber nervig war es trotzdem.

    Zum Stall muss ich sie nicht mitnehmen, da wir unsere Pferde bei uns Zuhause haben. Aber wenn ich im Sommer mal längere Schritt-Ausritte mache, könnte man vielleicht etwas passendes Basteln zum Mitnehmen.

    @Linda. Ach echt ja, hatte gehofft dass deiner viel kleiner war. 🙁 Na dann versuch ich es erst mit dem Socken.
    Doch doch… gibt schon Klamotten für so Kleine, aber die kosten halt ein Schweinegeld und sind nach ein paar Wochen/Monaten unbrauchbar.

    Ach, bin schon ganz gespannt auf Morgen wenn ich ehrlich bin! :love:
    16 Uhr Feierabend und dann gehts los… :attack: Ab nach Sachsen „Hans Wurst“ abholen. :hurra:

  • Avatar maurits sagt:

    wie groß werden denn so Minihunde, July?

    Ich hab überhaupt keine Vorstellung davon.
    Ich ahne aber was das für ein Bild abgibt, wenn Dein Freund damit spazierengeht 😀

    lg
    mau

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Also von der Grösse kann man ungefähr ein Meerschweinchen als Vergleich nehmen. Nur halt mit langen Beinen. Ein Meerschwein auf Stelzen sozusagen. 😀

    @Mau: Ich hab schon eine rosa Leine gekauft für meinen Freund. 😀 Konnte es mir nicht verkneifen. lach. Aber mein Freund ist da schmerzfrei. Gibt ja Männer die behaupten „DER ist von meiner Freundin!!!!!“, aber ich glaub ich kann froh sein, wenn ich ihn dann auch mal streicheln darf, so wie ich ihn kenne. ;(

    So sieht sowas später mal aus. Der hier ist zwar auch noch Welpe, aber nahe dran an der Endgrösse.

  • Avatar maurits sagt:

    ich hätte dann gern ein Beweisfoto vom Freund und Hund mit rosa Leine 😀

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    @Mau: Ich werd am Wochenende Beweisfotos machen. :outlaugh:

    Kauf Dir doch ein Snuggle Safe, das hab ich für Vega auch fürs Auto, wenn er länger warten muss z.B. beim trailen.
    Ich habe allerdings 2 (bei seiner Größe) die ich unter sein Handtuch im Auto stecke. Das hält bis zu 14 Stunden warm.
    War ein Tipp meiner Trainerin.

    Schade, so einen Snuggle-Safe werde ich wohl bis Morgen nicht mehr rankriegen, aber in der Vergangenheit habe ich, wenn ich unterwegs etwas warmhalten musste, Plastik-Getränkeflasch, 3/4 voll mit heiss Wasser, die Luft fast rausgedrückt, zugeschraubt, in Handtuch eingewickelt, fertig. :thumbsup:
    Hält Bombewarm, niemand verbrennt, und kostet nix für eine Aktion.
    Meine grösste Angst ist ja, dass ich Morgen in ein Unwetter gerate mit Schnee etc. und womöglich noch auf der Autobahn mit dem Smart im Schnee steckenbleibe oder so. :panik1:

  • Avatar Milea sagt:

    Ohgott, ich glaube ich hätte immer Angst dass ich so einen Hund kaputt mache…
    Praktisch sind die aber schon. am Stall hatte eine Frau 5 oder 6 von diesen Hunden, im Auto wurden die alle zusammen in einer Katzentransportbox transportiert. :resp:
    Ich muss da aber immer an die Familie denken welche damals einen Wurfgeschwister unseres Labradors übernahm, die hatten vorher einen Yorshire Terrier, der hat sich jedoch leider bei einem Sprung vom Bett das Genick gebrochen. :panik:

  • Avatar maurits sagt:

    zumindest das Auto passt zum Hund 😀

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Ich lad euch gleich mal Bilder hoch von meinem alten Chihuahua. (Gehörte eigentlich meiner Schwester, aber die wohnte ja bei mir….)
    Der vermeindliche „Computer“ ist ein Handy!!! 😀

  • Avatar Weltsje sagt:

    Wo ist denn Dein alter Chihuahua geblieben bzw. wie alt wurde er? Wobei der gegenüber dem weißen Tier ja geradezu riesig wirkt.

    Würde mich mal interessieren, wie lange so ein „Hund“ funktioniert.

    Ein Hund, der nie stubenrein wird, wäre ja der Traum meiner schlaflosen Nächte.

    LG
    Claudia

  • Avatar Liebe Frau sagt:

    mehr Bilder von Deinem Mini :love:

    übrigends : kleine Hunde haben es in sich 😀 die sind oft giftiger als die Grossen
    ( auch weil sie immer viel mehr dürfen )

    @ Linda : Bulli ? Schriebst Du Bulli ??? Fotos !!!! :love:

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Oh, das ist eine etwas längere und leider traurige Geschichte. 🙁
    Mein alter Chihuahua gehörte meiner Schwester. Sie hatte ihn sich gewünscht, also hab ich ihr einen gekauft.
    Meine Schwester war leider sehr schwer krank und so war klar, dass jemand den Hund „danach“ an sich nehmen muss. Diese jenige war eigentlich ich.
    Als es soweit war und meine Schwester über die Regenbogenbrücke gegangen ist, ging die kleine Hündin allerdings zu meiner Mutter. Es war ihr innigster Wunsch diesen Hund zu behalten, als Trost über die Trauer.
    Sowas kann man nicht abschlagen.
    Ca. 2 Jahre später ist meine Mutter mit dem Hund in den Urlaub gefahren und als sie vor dem Hotel standen und die Koffer ausgeladen haben, war sie für einen Moment unachtsam und Chika rannte auf die Strasse.
    Das Ende muss ich sicher nicht detailieren…. Sie hat auf jeden Fall nicht gelitten und war sofort tot. ;(
    Das ist jetzt 2 Jahre her.
    Chika fehlt mir immer noch.
    Meine Schwester natürlich auch, aber das lässt sich schwer vergleichen.

    Hier noch ein Bild mit meinem alten Kater. Der ist inzwischen auch leider über die Regenbrücke gegangen. (Ja, die letzten 4 Jahre waren nicht so meine….)
    Auf dem Foto war er schon 12. Also entschuldigt ihm bitte sein etwas ungepflegtes Äusseres. Der Herr hatte so gut wie keine Zähne mehr und litt zu dem Zeitpunkt schon so ziemlich an allem, was eine Katze im hohen Alter bekommen kann. 8)

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Heute hol ich sie ab. 😀
    Uiuiuiui… bin schon echt gespannt!
    :party: Mein Mann weiss noch von nix. Bin schon auf sein Gesicht gespannt. 😀 :outlaugh:

  • Avatar nadschen sagt:

    😀 Und was denkt er machst Du nach der Arbeit? :denk:

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Ich hab mir schon voll die Geschichte ausgedacht. 😀 Ihm kommt das alles total spanisch vor, deshalb hat er gestern Abend nochmal nachgehakt, WANN ich denn nun Feierabend heute mache!
    Oh mein Gott… ich kann so furchtbar schlecht lügen. :flucht:
    Gott sei Dank habe ich ihm schon vor 2 Wochen erzählt, dass er eine Überraschung von mir bekommt, so hab ich das mit eingebaut in meiner Geschichte, was ich noch alles zu erledigen habe heute. 😀
    (Wir hatten die Welpenfotos ja gemeinsam im Internet entdeckt und waren beide total angetan. Wir hatten die Züchterin angeschrieben und ich hab ihm 2 Tage später erzählt, dass LEIDER alle Welpen schon weg sind. 😀 )

    Als ich meinte, dass er eine Überraschung bekommt, war seine erste Frage gleich, ob es der Welpe ist:
    „Neiiiiiiiiiiiin… wir haben wirklich genug Tiere Schatz!“ :nase:
    DAS hat er mir sogar abgekauft. 😀
    Ich glaube er denkt, dass er eine Uhr bekommt. lach 😀
    Er wollte immer Tips haben: „Es ist klein, teuer, geht kaputt, wenn es runterfällt, es gibt dafür Zubehör, man kann es am Körper tragen, es ist hart und weich, es hat mehrere Farben..“
    Für ihn ganz klar: Er bekommt eine Uhr. :outlaugh:

  • Avatar nadschen sagt:

    Für ihn ganz klar: Er bekommt eine Uhr.

    Was so ein Hundi alles kann :resp: Ich hoffe es ist auch die mitteleuropäische Zeit eingestellt? Lustig stelle ich mir die Umstellung Sommer-/Winter- zu Winter-/Sommerzeit vor 😉

    Dann fahr mal schön vorsichtig mit Deinem Smart und der teuren Uhr an Board.

    Hast Du eigentlich auch diese Knick-Taschenwärmer? Die kann man auch super zum warmhalten nehmen – sind bei uns mom in allen erdenklichen Apotheken reduziert erhältlich. Wäre auch noch eine Idee.

    Ich hoffe Mr/Mrs Clock kommt heile und warm „zu Hause“ an :ja:

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Das mit der Umstellung von Sommer auf Winter funktioniert bei dieser Uhr leider nur mässig. 😀 😀
    Ich lasse sie lieber auf Sommerzeit laufen und gleiche die fehlende Stunde durch dicken Socken wieder aus. 😀 lach
    Habe gerade im Büro angerufen und gesagt, dass ich schwerkrank bin. Quasi schon fast tot und deswegen heute nicht kommen kann.
    Bin einfach zu aufgeregt. :red:
    Habe schon versucht die Züchterin anzurufen, ob ich früher kommen kann, aber die ist erst in einer Stunde wieder zuhause, laut Tochter.
    Oh man, ich dachte in meinem gesetzten Alter geht man mit solchen Dinger cooler um, aber ich krieg das immer noch nicht gebacken.
    Als ich meinen Hengst Ende letzten Jahres abgeholt hab, hab ich die ganze Fahrt im Auto zu meinem Freund vor Aufregung geheult. :red: :red:

  • Avatar nadschen sagt:

    Du schaffst das schon – bist ja schon ein großes Mädchen :friend:

    Zu Deiner Auszeit heute sage ich mal lieber nichts, habe schon wieder die AG Brille auf 8) – hättest Du nicht Urlaub oder Überstunden abbauen können? *tststs* :no:

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Ich bin selbständig, da kennt man Wörter wie „Urlaub“ oder gar „Überstunden“ nur vom Hörensagen. 😀
    Da ich in einer Bürogemeinschaft sitze, muss ich natürlich trotzdem absagen.
    Mein Arbeitstag hat im Schnitt 12h. Von Morgens um 10 bis abends 22 Uhr.
    Achso, nicht „ab und zu“, sondern fast immer Mo-Fr, mit kleinen Ausnahmen wie heute, wo ich dann schon um 16 Uhr gegangen wäre.
    So, werd dann jetzt erstmal meine restliche Feder- und Fellbande versorgen und dann Sachen packen langsam. :hurra:
    Und dann hoffen, dass ich sie früher abholen kann heute. :hurra:
    Danke für deine liebe Anteilnahme. :friend: :friend: :herz:
    Ich mach nachher und am Wochenende ganz viele Bilder ja. 😀
    Spätestens Montag sind die dann on. :thumbsup:

  • Avatar nadschen sagt:

    Da ich in einer Bürogemeinschaft sitze,

    Hört sich interessant an, aber was bitte ist das?

    Ich mach nachher und am Wochenende ganz viele Bilder ja.
    Spätestens Montag sind die dann on.

    Darum möchte ich aber ausdrücklich bitten!!! Ich freu mich schon auf Bilder von der „Wellness-Socken-Wurst“ :ja:

    Wünsche Dir eine gute Fahrt. Werde jetzt auch mal in den Stall fahern. Ach übriges, ich habe heute (Rest) Urlaub :ja:

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Ich arbeite für die Justiz. Papierkram und Schreibtischarbeiten… naja, gibt Spannenderes! 😀
    So, ich werd dann auch mal. 😉
    Meine Federlinge rufen schon. „Mama. Na komm. Na komm… “ 😀 😀 😀
    Ja ja… ich komm ja schon….. 😀 😀 😀

  • Avatar lindaglinda sagt:

    @ Linda : Bulli ? Schriebst Du Bulli ??? Fotos !!!!

    ähm ja… schrieb ich. fotos findest du im fred linda war shoppen. :D:D oder auf bullerichs website.

    july, wieso bist du so aufgeregt? :wacko: holst du dir wirklich einen welpen, den du nie gesehen hast, deren züchter du nicht kennst und dessen aufzuchtstätte du nie sahst????? ?( 8o

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Es war so, dass wir (mein Mann und ich) nur auf ein Bild im Internet angesprungen sind. Aus Neugier habe ich dann nach dem Preis gefragt und bin so mit der Züchterin ins Gespräch gekommen. Kannst ja mal einen Blick auf die Homepage werfen, die auch viel Privates zeigt. http://www.prager-rattler-chihuahuas.beepworld.de/ Sie hat die Papiere alles fertig, organisiert auch Zuchtschauen etc. und anhand der Bilder und der Homepage müsste ich mich schon SEHR täuschen, wenn ich nachher nicht das vorfinde, was ich erhoffe vorzufinden! Es sind eben die Kleinigkeiten, die in meinen Augen ein sehr gutes, liebevolles Zuhause hinterlassen. Sie gibt die Welpen erst mit 10 Wochen ab, sie sind entwurmt und geimpft (letzteres ist heutzutage leider keine Selbstverständlichkeit mehr) hat extra noch etwas zum Anziehen gehäkelt, die Tasche die ich mit dazu bekomme hat sie gestern noch mit Lammfell ausgekleidet, es gab vorher strikte Anweisungen wegen dem Futter und der Haltung…. Ich bin da positiver Dinge, dass ich Ungesehen und nur anhand von Bildern meine Maus aussuchen kann. :thumbsup: So, 16 Uhr soll ich da sein. Habe gerade mit ihr telefoniert. Also 13.30 Uhr los. Und danach nochmal 400km zu meinem Freund. Na das wird ein Tag heute……. :red: Sie hat mir vorhin erzählt, dass die mit dem Fleck auch noch zu haben wäre. Ich mag zwar den Fleck nicht, aber das Gesicht gefällt mir noch besser. ?( ;( Hoffentlich kann ich mich nachher entscheiden. Mein Gott, hoffentlich werde ich nie schwanger. Das wäre ein Drama, bin ja schon wegen einem Hund fix und fertig…….. 😀

  • Avatar Milea sagt:

    Linda xmas

    Na hoffentlich kommt der Hund nicht ursprünglich aus einem ungarischen Hundegroßzuchtbetrieb, wurde vom Händler auf dem Wochenmarkt für 5 EUR gekauft, hat noch nie Tageslicht gesehen, diverse Wehwechen, und ist eigentlich erst 6Wochen alt. :flucht:

    So eine ähnliche Story habe ich gerade beim TA am schwarzen Brett gelesen, dabei handelte es sich um einen Mops welcher dann wohl leider mit 5 Monaten eingeschläfert werden musste. 🙁

    Ich drücke Dir natürlich die Daumen dass dem nicht so ist, aber welcher verantwortungsvolle Züchter verkauft seinen Welpen übers Telefon?
    Oder ist dass bei diesen „Meerschweinchen-Hunden“ so üblich da sie eh nicht als vollwertige Hunde sondern eher als Modeteil gehandelt werden?

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    @Milea: Siehe dadrüber. 😉
    Viele Züchter verkaufen doch heutzutage seriös über das Internet. Da finde ich nichts dabei.
    Man sollte halt selbst Augen und Ohren offenhalten bei den Gesprächen und sich vorab so viel wie möglich zeigen lassen.
    Das der Welpe jünger als 10 Wochen ist halte ich für ausgeschlossen, denn die Bilder sind ja inzwischen schon 3-4 Wochen alt.

  • Avatar fichtefucht sagt:

    Naja, wenn du mal schwanger wirst , hast du zumindest normalerweise nicht die Qual der Wahl 😀

    Viel Spass mit dem Neuzuwachs

  • Avatar Milea sagt:

    Da muss ich Dir leider widersprechen, ein guter Züchter verkauft nicht nur übers Internet oder Telefon!
    Wirklich gute Züchter planen sogar erst einen Wurf wenn sie vorher schon die entsprechenden Interessenten haben, dies wäre z.B. bei uns so gewesen wenn wir uns wieder für einen Labrador entschieden hätten.

    Ich drücke Dir aber die Daumen und hoffe Du wirst glücklich mit dem kleinen Wurm. 🙂

  • Avatar lindaglinda sagt:

    mal abgesehen davon, daß man auf dieser absolut dilettantischen seite keine zwei minuten verweilen mag… :wacko: …sieht das soweit okay aus. das tuts aber leider auch auf seiten von unseriösen vermehrern oder händlern. ich hätte mich das nicht getraut. aber ich wünsch dir glück. :friend:

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    @Milea: Von „nicht nur“ war auch nicht die Rede. 😀

    Ich finde Vorteil im Internet ist, dass man das für sich am besten Klingende raussuchen kann.
    Wenn ich jetzt einfach zu regionalen Züchtern fahre, oder auch gar zu mehreren, habe ich zwar schon eine enorme Auswahl an Tieren und Eindrücken, aber immer noch NICHTS im Vergleich zu dem, was einem über das I-Net angeboten wird.
    Den Backround prüfen muss man natürlich immer noch.
    Aber letztendlich kaufe ich nicht Züchter, sondern das Tier.
    Von daher ist mir natürlich die optische Erscheinung des Hundes vorrangig, danach gehts ans Eingemachte, wie Gesundheit, Impfungen, welchen Eindruck macht der Züchter und fühle ich mich gut betreut und beraten, Preis, stimmen die Angaben, wie Alter des Hundes und und und… etc. 🙂

    Das ist eben Ansichtssache und es wird mich heute Nachmittag auch ganz sicher niemand zwingen einen Hund zu kaufen, den ich für nicht für fit und gesund und ausreichend gepflegt empfinde! :love: 😉 😀

    So ihr Lieben. Ich bin dann mal weg. 😀 :panik:
    Liebe Grüsse Julia

  • Avatar Red Setter sagt:

    Da muss ich Dir leider widersprechen, ein guter Züchter verkauft nicht nur übers Internet oder Telefon!
    Wirklich gute Züchter planen sogar erst einen Wurf wenn sie vorher schon die entsprechenden Interessenten haben,.

    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Avatar lindaglinda sagt:

    Von daher ist mir natürlich die optische Erscheinung des Hundes vorrangig, danach gehts ans Eingemachte, wie Gesundheit, Impfungen, welchen Eindruck macht der Züchter und fühle ich mich gut betreut und beraten, Preis, stimmen die Angaben, wie Alter des Hundes und und und… etc.

    ja gut okay. meine prioritäten sind da genau anders verteilt. an erster stelle steht die gesundheit und die gute aufzucht. erst dann kommt die äussere erscheinung. :nix: watt nützt mir ein schöner hund aus einer qualzucht, der nur krank ist?? ?(

  • Avatar Red Setter sagt:

    Von daher ist mir natürlich die optische Erscheinung des Hundes vorrangig, danach gehts ans Eingemachte, wie Gesundheit, Impfungen, welchen Eindruck macht der Züchter und fühle ich mich gut betreut und beraten, Preis, stimmen die Angaben, wie Alter des Hundes und und und… etc. 🙂

    Dir ist die optische Erscheinung wichtiger, als Gesundheit/Aufsucht/Wesen? :doh:

    Klar, suche ich mir einen Hund auch nach der Optik aus – ich wähle einen Züchter, der mit den Linien züchtet, die mir optisch gefallen. Aber Aufzucht und Gesundheit stehen jawohl bitte IMMER an erster Stelle! Was hab ich von einem „hübschen“ Hund, wenn er wegen fehlerhafter Aufzucht völlig spinnert ist, oder gerade mal ein paar Monate alte wird, wegen gesundheitlicher Probleme.

    Ne, da habe ich so gar kein Verständnis für…

  • Avatar Weltsje sagt:

    Von daher ist mir natürlich die optische Erscheinung des Hundes vorrangig, danach gehts ans Eingemachte, wie Gesundheit, Impfungen, welchen Eindruck macht der Züchter und fühle ich mich gut betreut und beraten, Preis, stimmen die Angaben, wie Alter des Hundes und und und… etc.

    ja gut okay. meine prioritäten sind da genau anders verteilt. an erster stelle steht die gesundheit und die gute aufzucht. erst dann kommt die äussere erscheinung. :nix: watt nützt mir ein schöner hund aus einer qualzucht, der nur krank ist?? ?(

    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

    Allerdings wirst Du Dir unter dieser Prämisse auch keinen „Teacup Chihuahua“ anschaffen, sprich wärst für das „Paris-Hilton-Syndrom“ eher nicht empfänglich 😉 Frage ist, ob das Vermehren derartiger Minihunde nicht grundsätzlich als Qualzucht anzusehen ist.

    Ich habe gerade vor einiger Zeit gelesen, dass eine Chihuahua-Schwemme dank dieser Dame Kalifornien überrollt und die überschüssigen Hunde nun in die Tierheime anderer Staaten ausgelagert werden :rolleyes: .

    Wenn ich mir die HP des Züchters ansehe mit der Bemerkung „wir züchten im VRZ“ und mir daraufhin diese Seite ansehe, hätte sich das Thema für mich erledigt. Abgesehen davon würde ich weder Hunde noch Pferde über`s Internet verkaufen und ganz sich auch keine kaufen. Aber wie Linda schon sagt, jeder setzt eben andere Prioritäten.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg und viel Spass an dem Tier.

    LG
    Claudia

  • Avatar maurits sagt:

    ich habe ja wenig Ahnung von Hunden, und von Chihuahuas schon mal gar keine.
    Aber ich bin entsetzt, dass es Zuchten gibt, wo die Hunde so klein sind, dass ihr Körper nicht in der Lage ist, mehrere Stunden stubenrein zu sein.
    Ist das normal?

    lg
    maurits

  • Avatar träumel sagt:

    :nix: mau, ich weiß nicht ob das normal ist… aber irgendwie …krank :nix: für mich wäre das nix, der muß ja mit uns raus :ja:
    andererseits, wie lange hälts z.B. ne Katze aus ohne zu pieseln :denk:

  • Avatar catania sagt:

    Nach einem Blick auf die Homepage entscheide ich mich eindeutig für die Katze.

  • Avatar träumel sagt:

    😀 würd ich auch machen…mit der kann man wenn man Glück hat sogar Gassi gehen..unser Kater ist immer mit uns spazieren gegangen 😀

  • Avatar Willow sagt:

    :nix: mau, ich weiß nicht ob das normal ist… aber irgendwie …krank :nix: für mich wäre das nix, der muß ja mit uns raus :ja:
    andererseits, wie lange hälts z.B. ne Katze aus ohne zu pieseln :denk:

    meine hats beim umzug im lkw (natürlich im transportbehältnis im fahrerhaus) 13 stunden geschafft :blinzel: (danach wars aber auch dringend.. :outlaugh: )

  • Avatar lindaglinda sagt:

    Wenn ich mir die HP des Züchters ansehe mit der Bemerkung „wir züchten im VRZ“ und mir daraufhin diese Seite ansehe, hätte sich das Thema für mich erledigt.

    wobei ich mit der ablehnung des züchters aufgrund von VRZ mitgliedschaft vorsichtig wäre; die haben zwar relative narrenfreiheit, aber trotzdem gibts da auch gewissenhafte züchter. genauso, wie es im VDH genug schwarze schafe und vor allem nicht einwandfreie hunde gibt. dafür verlangen letztere aber grundsätzlich deutlich mehr kohle für nicht zwingend bessere hunde. im übrigen ist mir der VDH allein schon deswegen unsympathisch, weil er grundsätzlich alle anderen vereine ablehnt und „andere“ hunde nichtmal auf deren shows erscheinen dürfen. :irre:

    wollte ich züchten, würde ich mich vermutlich für den mittelweg DRC entscheiden. 😉

  • Avatar Weltsje sagt:

    Wenn ich mir die HP des Züchters ansehe mit der Bemerkung „wir züchten im VRZ“ und mir daraufhin diese Seite ansehe, hätte sich das Thema für mich erledigt.

    wobei ich mit der ablehnung des züchters aufgrund von VRZ mitgliedschaft vorsichtig wäre; die haben zwar relative narrenfreiheit, aber trotzdem gibts da auch gewissenhafte züchter. genauso, wie es im VDH genug schwarze schafe und vor allem nicht einwandfreie hunde gibt. dafür verlangen letztere aber grundsätzlich deutlich mehr kohle für nicht zwingend bessere hunde. im übrigen ist mir der VDH allein schon deswegen unsympathisch, weil er grundsätzlich alle anderen vereine ablehnt und „andere“ hunde nichtmal auf deren shows erscheinen dürfen. :irre:

    wollte ich züchten, würde ich mich vermutlich für den mittelweg DRC entscheiden. 😉

    Sicher mag es auch gewissenhafte Züchter geben, die ohne irgendeine Vereinszugehörigkeit gesunde Hunde züchten und das erscheint mir dann noch sinnvoller, als unter dem Mantel eines ominösen Zuchtverbandes aller Rassen, wie „VRZ“, „DRC-Soltau“ zu züchten. Ahnentafeln dieser Verbände sind kaum mehr wert als das Papier, auf dem sie geschrieben wurden.

    Der VDH ist ja nur der Dachverband, dem die einzelnen Zuchtverbände angeschlossen sind. Der VDH hat bestimmt Schwächen aber er ist m.E. das mit Abstand kleinste Übel. Zumindest sind die Anforderungen, die ein Züchter in den dem VDH angeschlossenen Rassehundvereinen erfüllen muss nicht mit denen zu vergleichen, die von Züchtern anderer Verbände gefordert werden. Schwarze Schafe gibt es natürlich überall.

    Dass Hunde anderer Verbände/ohne Papier nicht an Zuchtschauen des VDH teilnehmen dürfen versteht sich von selbst. Es handelt sich um ZUCHTschauen, was sollen Hunde dort, die mangels entsprechender Papiere/Gesundheitsuntersuchungen etc. niemals eine Zuchtzulassung dort erlangen können. Auf Zuchtschauen des DRC z.B. sind meist so wenige Hunde einer Rasse vertreten, dass es für jeden zumindest für ein vorzüglich und irgendeinen Champion (Welt-/Europa-/Bundes-….) Das ist qualitätsmäßig einfach nicht vergleichbar. Wobei wir diese Diskussion hier gerade erst hatten 😉

    LG
    Claudia

  • Avatar lindaglinda sagt:

    gerade bei den bulldoggen sollen auf den VDH-ausstellungen katastrophale modelle zu sehen sein. sagt man in fachkreisen. 😉 irgendeine statistik, die ich neulich irgendwo las, besagte, daß die, was PL angeht, am meisten kranke hunde vorzuweisen haben. . :thumbdown: die bullies auf den schauen, die vorne sind, röcheln ohne schnauzen vor sich hin. die mit den längeren schnauzen, die noch atmen können, laufen unter ferner liefen. wenn man mich fragt, tut der VDH damit weder sich noch den bullies einen gefallen. :nix:

    ist aber letztlich auch wurscht, von welchem verband die papiere sind. hauptsache, der hund ist gesund. und dazu gehört bei den bullies nunmal, daß er frei atmen kann und pl-0 hat.

    was son teacup dings hier können muß, ist mir einigermaßen schleierhaft, denn das läuft bei mir nicht unter hund. qualzucht ist hier vermutlich das beste wort. :wacko:

  • Avatar Weltsje sagt:

    gerade bei den bulldoggen sollen auf den VDH-ausstellungen katastrophale modelle zu sehen sein. sagt man in fachkreisen. 😉 irgendeine statistik, die ich neulich irgendwo las, besagte, daß die, was PL angeht, am meisten kranke hunde vorzuweisen haben. . :thumbdown: die bullies auf den schauen, die vorne sind, röcheln ohne schnauzen vor sich hin. die mit den längeren schnauzen, die noch atmen können, laufen unter ferner liefen. wenn man mich fragt, tut der VDH damit weder sich noch den bullies einen gefallen. :nix:

    ist aber letztlich auch wurscht, von welchem verband die papiere sind. hauptsache, der hund ist gesund. und dazu gehört bei den bullies nunmal, daß er frei atmen kann und pl-0 hat.

    was son teacup dings hier können muß, ist mir einigermaßen schleierhaft, denn das läuft bei mir nicht unter hund. qualzucht ist hier vermutlich das beste wort. :wacko:

    Ja, das Problem gibt`s sicher bei einigen Rassen aber das liegt am Zuchtziel der einzelnen, dem VDH angeschlossenen Vereine. Der VDH gibt ja nur den Rahmen vor.

    Aber natürlich hast Du zu 100% recht. Gesundheit ist das wichtigste Merkmal und dazu gehören natürlich freies Atmen und gesunde Knochen.

    Ich habe einen American Bulldog, der auch problemlos Luft bekommt. Die AmBulldogs sind vom VDH als Rasse gar nicht anerkannt. Meiner ist allerdings ohnehin ein Tierschutzhund, der ursprünglich von einem seriösen Züchter stammte, der ihn dann auch als Notfall vermittelte.

    Hunde im Teetassenformat fallen für mich auch eindeutig unter Qualzucht.

    LG
    Claudia

  • Avatar träumel sagt:

    oh..hast du mal ein Foto von deinem American Bulldog :ja:

  • Avatar Sue sagt:

    @July: ich hoffe es hat alles geklappt, sag doch mal bescheid :ja: oder bist du soo verliebt das du nicht zum schreiben kommst? :denk: 😀

  • Avatar Weltsje sagt:

    oh..hast du mal ein Foto von deinem American Bulldog :ja:

    Oh, da triffst Du mich ja an einem wunden Punkt. Ich bin ein absoluter Fotomuffel :red: , verspreche aber Besserung.

    LG
    Claudia

  • Avatar Diana sagt:

    @July: ich hoffe es hat alles geklappt, sag doch mal bescheid :ja: oder bist du soo verliebt das du nicht zum schreiben kommst? :denk: 😀

    Hoffen wir einfach mal, dass sie gut auf ihrem Hof angekommen ist und die Nacht heil überstanden hat. Mit oder ohne Mini-Hund.
    Laut ihrer Vorstellung ist der Hof nämlich genau in der Ecke Deutschlands, wo es gestern Nachmittag/Abend geschneit und gewindet hat wie verrückt und wo dann irgendwann gar nichts mehr ging…

  • Avatar träumel sagt:

    oh..hast du mal ein Foto von deinem American Bulldog :ja:

    Oh, da triffst Du mich ja an einem wunden Punkt. Ich bin ein absoluter Fotomuffel :red: , verspreche aber Besserung.

    LG
    Claudia

    :hurra: :bravo: :bravo: :bravo: ein klitzekleines.. :ja:

    Diana – das habe ich mir auch schon gedacht :look:

  • Avatar Liebe Frau sagt:

    ich hoffe doch sehr, dass der Zwerg gut in seinem neuen Zuhause angekommen ist 🙂 🙂 🙂

    zu der Diskussion :

    jedem das Seine 😉
    ich mag mittelgrosse, kräftige SOKAS 😀
    für mich die besten Begleiter überhaupt
    einer teilt mit mir Tisch und Bett 😀
    ( mein Avatar…)
    Qualzuchten gibt es nicht nur bei Minihunden 🙁
    Auch die grossen Rassen werden leider vermehrt auf Schönheit gezüchtet
    ich denke da gerade an den Dobermann
    ( wir haben auch einen, er ist zum Glück gesund und wir lieben ihn sehr )
    Trotzdem ist auch mit dieser Rasse von Züchtern, denen es nur um Schönheit und Erfolg auf
    Ausstellungen geht, sehr viel zum Negativen getrieben worden.
    Der ehemals nervenstarke und harte Diensthund ist häufig ein hypernervöses Weichei geworden
    mit angezüchteten Wirbel, Ellenbogen und Herzproblemen 🙁

    Na und vom Arabischen Pferd mal ganz zu schweigen, wenn ich bei einigen Linien die extremen
    Hechtköpfe und Schwanenhälse sehe ;(
    die werden nur noch geschminkt und nicht mehr geritten
    dabei ist die Rasse eine der härtesten und leistungsbereistesten der Welt !

    Oder die Quarter aus den Halterlinien, die in USA nach erfolgreicher Vorstellung häufig
    gleich in der Fleischproduktion landen, weil sie zu nichts anderem mehr zu gebrauchen sind :kotz:

  • Avatar Weltsje sagt:

    Wohl wahr!

    Qualzuchten gibt es bei Hunden, Katzen, Pferden…., überall, wo Menschen meinen, irgendein Extrem (gleich welcher Art) produzieren zu müssen. Dadurch wird`s aber nicht besser. Wie las ich doch so treffend in einem NL-Forum, alles was ein „zu“ davor hat, ist negativ. ZU groß, ZU klein, ZU schwer, ZU leicht….. 😉 .

    Sicher, jedem das Seine, so lange es nicht auf Kosten eines Lebewesens geht.

    LG
    Claudia

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Von daher ist mir natürlich die optische Erscheinung des Hundes vorrangig, danach gehts ans Eingemachte, wie Gesundheit, Impfungen, welchen Eindruck macht der Züchter und fühle ich mich gut betreut und beraten, Preis, stimmen die Angaben, wie Alter des Hundes und und und… etc. 🙂

    Dir ist die optische Erscheinung wichtiger, als Gesundheit/Aufsucht/Wesen? :doh:

    Klar, suche ich mir einen Hund auch nach der Optik aus – ich wähle einen Züchter, der mit den Linien züchtet, die mir optisch gefallen. Aber Aufzucht und Gesundheit stehen jawohl bitte IMMER an erster Stelle! Was hab ich von einem „hübschen“ Hund, wenn er wegen fehlerhafter Aufzucht völlig spinnert ist, oder gerade mal ein paar Monate alte wird, wegen gesundheitlicher Probleme.

    Ne, da habe ich so gar kein Verständnis für…

    Ich habe in keiner Silbe geschrieben, dass der Gesundheitszustand irrelevant ist. Also: erst lesen, dann doof-Posten. :irre:
    Und du kannst das Wesen von Welpen hellsehen, ja? Finde ich ja spektakulär! Wie willst du das machen, ausser den Hund mitzunehmen und kennenzulernen? 😀
    Erzähl mir jetzt nicht 5x besuchen vorher etc.
    Da lernt man NIEMALS das Wesen eines Tieres kennen. 😉 Und unter „Wesen“ verstehe ich ein ziemlich komplexes Gebilde aus einer Mischung von Sozialverträglichkeit, Lernfähigkeit, Charakter, Mut, und noch weitern Faktoren.
    Diese wachsen und kristallisieren sich erst im Laufe der Monate/Jahre heraus. Durch Erziehung, Umfeld, tierischen Mitbewohnern, Summe der erlebten Dinge und und und….
    Bei kurzen Besuchen kann ich höchstens die allgemeine Freundlichkeit und Sozialverträglichkeit grob abschätzen. Und auch diese kann sich während der Erwicklung des Tieres verändern.

    _______________________________

    Wir sind nach einigen kleinen technischen und wetterbedingten Umständen heil zuhause angekommen.
    Bilder stelle ich dann Morgen ein! Die Kleine ist wirklich mehr als süss. :love:

    PS. Schlechtnörgler mögen doch bitte den Thread wechseln. Wer keine Lust auf Chihuahuas & Co. hat, braucht doch hier nicht lesen/posten, oder? Danke. 🙂
    Mein Gott, was wäre wohl aus dem Thread geworden, wenn ich geschrieben hätte, dass es ein Hund ohne Papiere ist. Dann hätte ich vermutlich ein Thread zu katastrophalen Hinterhofsvermehrungen losgetreten. 😀
    Glaub manche hier haben keine eigenen Probleme…. lach 😉
    Also ich hatte bisher keine Probleme mit Chihuahuas, was die Gesundheit angeht.
    Ich hoffe das bleibt so. Mehr als mit Argusaugen sich alles anzusehen, kann man nicht.
    Und DAS betrifft alle „Rassen“!

    Gruss Julia

  • Avatar Sue sagt:

    Na zum Glück hat alles geklappt!!! Und wie hat dein Freund (oder wars schon Mann? :denk: ) reagiert? 😀

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Mein Mann ist mein Freund.. 😉 😀
    Ok, dann muss ich doch kurz erzählen…
    Ich bin 120km vor Zuhause mit dem Smart liegengeblieben. Defeke Lichtmaschine. Mitten im Wald. :flucht:
    Und ohne Motor konnte ich ja nicht mal Heizen. Hab dann also alle Fenster zugelassen, mir den Welpen unter den Pullover gesteckt und ca. eine Stunde auf den ADAC gewartet.
    Der hat mich dann die restlichen 120km nach Hause geschleppt, zur nächsten Werkstatt. Da hat mein Freund schon auf mich gewartet.
    Wir sind seelenruhig nach Hause gefahren und er hat nicht mal gemerkt, dass ich da jemanden unter dem Pullover habe. 😀
    Als wir angekommen sind, hab ich ihn gefragt, ob er seine Überraschung gleich haben will. „Ja klar“.
    Also Augen zu, Hände auf… die kleine Maus schnell rausgezaubert und raufgelegt.
    Hab ihm dann dazu gesagt, damit er wochentags dann nicht mehr alleine schlafen muss.
    Er hat geguckt und hat fast geweint.
    War echt rührend. Ich hab fast mitgeflennt und dann hab ich ihm erstmal alles erzählt.
    Also die ganzen Geheimnisse von den letzten Wochen aufgedeckt.
    Wir haben die Nacht mit der Matratze auf dem Fussboden verbracht und die Kleine beim Schlafen beobachtet.

    Also ich bin jetzt erstmal abgeschrieben. 😀
    Zur Zeit haben wir noch 5 verschiedene Namen für sie im Angebot.
    Mal sehen welcher es dann wird. 😀

  • Avatar Dragaosinho sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs!

    Das mit dem liegengebliebenen Auto ist ja heftig, zum Glück hat der Zwerg alles gut überstanden.
    Ist es eigentlich ein Mädl oder ein Junge?

    Und dann noch eine Frage: ist es ein „Teacup“ oder ein „Normaler großer“ Chihuahua?

  • Avatar Red Setter sagt:

    Jetzt hatte ich eine ausführliche Antwort geschrieben und dann war das blöde Internet und somit auch meine Antwort weg :cursing: *scheißseekabel*

    Jetzt hab ich nicht so viel Zeit, also schnell noch mal:

    Ich habe in keiner Silbe geschrieben, dass der Gesundheitszustand irrelevant ist. Also: erst lesen, dann doof-Posten.! :irre:

    Nein, irrelevant hast Du nicht geschrieben, aber das Dir Optik wichtiger ist: (Hervorhebung von mir eingefügt):

    Von daher ist mir natürlich die optische Erscheinung des Hundes vorrangig, danach gehts ans Eingemachte, wie Gesundheit, Impfungen,[…]

    Und dazu ist meine Meinung eben :doh:

    Und natürlich kann ein guter Züchter (und ich als Welpenkäufer, der sich vorher mit der Rasse beschäftigt hat) was über das Wesen (von mir aus, nenn es auch Interieur/Charakter) seiner Welpen sagen. Ich suche mir einen Hund einer bestimmten Rasse und auch einer bestimmten Anpaarung aus. Das sagt schon mal einiges darüber aus, in welche Richtung sich die Welpen wahrscheinlich mal entwickeln werden. Ein guter Züchter verpaart seine Hunde ja nicht nur nach Optik, sondern auch nach (Charakter)Eigenschaften.

    Ein guter Züchter beobachtet und händelt seine Welpen 8-10 Wochen lang mehrere Stunden am Tag. Natürlich kann der Dir zu jedem Welpen was über dessen Wesen sagen!

    Die Sozialisierungsphase geht ca. vom 21. Tag bis ca. zur 16. Woche. In großen Teil dieser Phase verbringt der Hund also noch beim Züchter, der ihn beim Entdecken der Umwelt beobachten kann und so gute Anhaltspunkte über das Wesen und das Verhalten des Welpens bekommt.

    Was der Hundebesitzer dann danach daraus macht und was für Erfahrungen der Welpe macht – da hat der Züchter natürlich keinen Einfluss drauf.

    So, eigentlich hatte ich noch viel mehr geschrieben. Aber ich muss jetzt los.

    Wir sind in diesen Punkten wohl einfach grundsätzlich anderer Meinung. Bringt auch nix das hier weiter zu erörtern :nix:

    Trotzdem wünsche ich Dir und Deinem Welpen viele gesunde und schöne Hundejahre zusammen! :ja:

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Moin Moin.

    Also die Mutter ist ein normal-grosser Chihuahua, und der Papa ein Teacup. Ich schätze so ein Endgewicht von ~2kg.
    Sie ist eine Hündin! Wenn ich im Büro bin, werd ich gleich mal Bilder hochladen und einstellen.
    😀

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    So hier die ersten Bilder. 😀

    Hier mit „Socken“. lach

    Ach was bin ich müde….

  • Avatar PLAUTZ sagt:

    Was für eine süüüüüüße Maus !!!! :blinzel: :blinzel:

    Was dem einen ne Socke ,ist dem anderen sein Rollkragenpulli :hurra:

  • Avatar Liebe Frau sagt:

    ich finde, der kuckt schon richtig selbstbewusst 😀
    mit dem im Nacken kommt Euch keiner zu nahe….die sind ganz schön energisch, die Zwerge
    eine total süsse Fledermaus :love: :love: :love:
    wünsche Euch Dreien alles Glück !!!

    Ana

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Die Kleine spielt schon was das Zeug hält!!! Aber so süss….. Und dabei auch richtig lautstark. 😀
    Wir haben ihr gestern früh noch einen Mini-Strick (so Fingerlänge), und ein paar leckere Sachen zum Kauen gekauft.
    Das hat sie der Reihe nach ins Bett geschleppt und konnte sich gar nicht entscheiden, womit sie zu erst spielen möchte. :attack:
    Und zwischendurch natürlich ganz viel schlaaaaafen. :sleep:

  • Avatar jenna sagt:

    Nein, was ist das süß :love: Und das sag ich, obwohl ich eigentlich so gar kein Fan von kleinen Hunden bin… 😀
    Sehr goldig die Kleine! Aber ich hätte ständig Angst, dass ich was kaputt mach :panik:

    Welche Namen stehen denn zur Auswahl?

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Wir hatten z.B. „Alice“ in der engeren Auswahl und derzeit ist „Pixie“ angesagt.
    Mir persönlich gefällt Pixie am Besten. 😀
    Klingt so schön frech. 😀
    Mein Freund tut sich auch schwer, und hat Angst irgendwas kaputt zu machen.
    Er hat sich nicht mal getraut den Socken anzuziehen. lach
    Habs ihm dann 3x gezeigt und ich hoffe er macht das auch, wenn ich nicht da bin!
    Töpfchen klappt auch schon immer besser!
    Wir üben ja noch mit Haushaltsrollen-Tüchern.
    Wenn sie grösser ist, wandern die Tücher in ein Katzenklo, aber da würde sie derzeit weder rein noch raus kommen. :outlaugh:

  • Avatar Granado sagt:

    ich glaub ich mach jetzt den miesepeter…

    ich finde es ziemlich bedenklich, dass der kleine hund bei deinem freund im nacken sitzt,
    während ihr auto fahrt. sieht zumindest so aus..
    schonmal überlegt, was mit dem kleinen schnuffel passiert, wenn ihr ne vollbremsung macht?
    sie macht bekanntschaft mit dem armaturenbrett, dem es bestimmt nicht viel entgegenzusetzen hat.

    :wacko: :wacko: :wacko: :wacko:

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Bild 1: Nein, der Knopf hat nicht ins Auge gedrückt!
    Bild 2: Nein, der Kragen ist nicht zu eng!
    Bild 3: Nein, wir haben sie nicht aufgeweckt!
    Bild 4: Auch hier nicht!
    Bild 5: Das Auto stand und mein Mann war noch nicht mal angeschnallt. 😉

    😛 😛 😛

  • Avatar Granado sagt:

    Bild 1: Nein, der Knopf hat nicht ins Auge gedrückt!
    Bild 2: Nein, der Kragen ist nicht zu eng!
    Bild 3: Nein, wir haben sie nicht aufgeweckt!
    Bild 4: Auch hier nicht!

    die meinte ich gar nich.
    mir gings nur ums autofahren.

    Bild 5: Das Auto stand und mein Mann war noch nicht mal angeschnallt. 😉

    😛 😛 😛

    kann ich nicht wissen.
    sorry, dass ich dich auf solche gefahren für diesen minihund aufmerksam gemacht habe,
    kommt nicht wieder vor :wacko:

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Danke, vielleicht wird man auch etwas dünnhäutig in diesem Forum, wenn alles bis ins kleinste Details zerfledert und mies gemacht wird. 🙂
    War nicht bös gemeint. Dank dir natürlich trotzdem! :friend:

  • Avatar Granado sagt:

    Danke, vielleicht wird man auch etwas dünnhäutig in diesem Forum, wenn alles bis ins kleinste Details zerfledert und mies gemacht wird. 🙂
    War nicht bös gemeint. Dank dir natürlich trotzdem! :friend:

    dann ist ja gut.
    ich dachte schon, was du denn jetzt von mir willst 😀
    :friend: :friend: :friend:

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Also ein Kind schon mal nicht. 😀 lach
    Hast du auch einen Hund?
    Wir haben noch so eine Rolle mit Reissverschluss zum Autofahren. Die kann man an dem Henkel super am Gurt befestigen.
    Aber gesündigt habe ich trotzdem. Während ich von Leipzig nach Anklam gefahren bin, habe ich sie zwischendurch auf den Schoss genommen, da sie wirklich sehr geweint hat.
    :red: :red: :red:

  • Avatar Granado sagt:

    Also ein Kind schon mal nicht. 😀 lach

    DAS ist schonmal gut!

    Hast du auch einen Hund?

    nee, hab ich nicht.
    bin noch in der ausbildung, und wohne im wohnheim.
    hätt ich auch gar keinen platz für…
    wobei ich generell auch eher der katzenmensch bin!

    Aber gesündigt habe ich trotzdem. Während ich von Leipzig nach Anklam gefahren bin, habe ich sie zwischendurch auf den Schoss genommen, da sie wirklich sehr geweint hat.

    schoß ist besser als der nacken.
    wobei beides nicht gut ist :wacko:
    ich hab da immer den ernstfall im kopf…

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Ja, Katzen sind auch toll. Hab auch 2 ganz liebe Stinker.
    :love:

  • Avatar lindaglinda sagt:

    sooo winzig ist das teil ja nun auch wieder nich, das hab ich mir schlimmer vorgestellt. der könnten die ersten beiden pullover von jacques aber doch passen, wenn sie ausgewachsen ist. der rote pulli evtl. sogar jetzt schon mit bißchen gutem willen. :D:D

    sieht doch wie ein ganz normal großer chi aus, oder vertu ich mich??

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Ich denke sie wird später irgendwo zwischen Mini und Normal landen. So’n Mittelding…
    Vater ist ein Mini, Mutter ist normal. Also wir lassen uns da einfach überraschen! 🙂
    Na wenn du magst dann nehm ich dir die Sachen dann ab, sobald sie etwas grösser ist?
    Wie du möchtest!
    Und sind deine neuen Sachen schon angekommen? 😀 *zeigen*

  • Avatar nadschen sagt:

    Oh… Pixie ist eingezogen :love: :bravo:

    Das mit dem Smart* hatte ich irgendwie kommen sehen…. Ich fahre selber so ein super zuverlässiges Kleinauto :doh: Deswegen riet ich Dir auch zu den Knick-Taschenwärmern – kann man so schön im Notfall aktivieren :thumbsup:

    Die Socke steht ihr übrigens ausgezeichnet :ja:

    Ich mag mehr Bilder sehen – bitte!

    LG

    nadine

    *mit dem Moped wäre das nicht passiert

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    *mit dem Moped wäre das nicht passiert

    Stimmt, denn mit dem Moped hätte ich nach dem Liegenbleiben wenigstens noch nach Hause laufen können. 😀 😀 😀
    Wollt grad noch ein Bild hochladen, aber mein Upload-Server mag grad nich. 🙁
    Habe bis auf ein Bild sonst nur noch Bilder, wo mein Mann im Ganzen drauf ist. :rolleyes: Da will ich lieber erstmal fragen, bzw. die schicken schwarzen Balken reinbasteln. 8)

  • Avatar Weltsje sagt:

    Na July, wie geht`s dem Zwerg?

    Schon fast drei Wochen da und nichts Neues 😉 ?

    LG
    Claudia

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Dass es keine Infos gab, hatte andere private Gründe, jedenfalls nicht, dass mit dem Hund irgendwas nicht ok ist.
    Ich werde versuchen sobald es geht neue Bilder zu machen.
    Die Kleine ist wirklich total süss und der Liebling aller. :attack:

  • >