Welche Waschmaschine??

By sweltsje | Archiv: Smalltalk

Diese Seite bewerten

Halli Hallo,
meine Waschmaschine hat das zeitliche gesegnet. ;(
Sie war schon ziemlich betagt, aber von Miele, und hat immer ganz prima auch die Pferde- und Hundedecken gewaschen.

Nun bin ich auf der Suche und dem großen Vergleich in Sachen Preis und Leistung … geht ja im Internet ganz prima…
ausser dass eine gewisse Reizüberflutung einsetzt. 😀

Nun frage ich mal Euch!
Wer von Euch wäscht seine Satteldecken, Hundedecken oder Pferde-Abschwitzdecken zuhause??
Ich hätte auch lieber ne extra-Maschine dafür, geht aber leider nicht, und so suche ich jetzt nach einer günstigen Wama, die dieser Spezialanforderung gewachsen ist. Zuladung von mindestens 6 kg ist da wohl ein muss, denn diese Decken werden tierisch schwer im nassen Zustand. Mir wurde beim letzten Wama-Kauf erklärt, dass die billig-Maschinen das niemals schaffen und sich einfach abschalten, wenns zu schwer wird. Es wurde also eine generalüberholte gebrauchte Miele, die nun auch 6 Jahre gehalten hat. Nun hätte ich aber gern ne neue… aber eben unter 500 € wenns geht. Ist das realistisch? Habe eventuell ne Quelle für günstige AEG-Geräte… aber da gibts auch sooo viele verschiedene… :denk:
Bin wohl gerade ein bisschen überflutet von Infos und ratlos, also für Tips ganz dankbar. 🙂
LG, Susanne

  • Watson Watson sagt:

    Dafür haben wir zum Glück eine extra Maschine. Aber ich hab gesehen, bei Otto ist eine Bauknecht im Angebot für 399,00 mit 6 Kilo Volumen. Ich bin von Bauknecht begeistert. Meine Maschnine hatte ja auch einen Tag vor Silvester den Dienst quittiert :motz: ich habe mir eine von Whirlpool für 299,00 (Angebot 450 Euro runtergesetzt), die ist für uns vollkommen aureichend. Ich schau mal ob ich zur Bauknecht einen Link finde schon gefunden!! Schau mal hier

  • Avatar Squeegy sagt:

    Hi, ich habe seit 1 1/2 Jahren eine 5Kg Waschmaschine von Blomberg. Da wasche ich ALLES drin (Schabracken, meine Reitklamotten und selbstverständlich auch die Abschwitzdecken) klappt wunderbar 🙂
    Gekostet hat die meine ich zwischen 300 und 500€-war etwas teurer weil wir so eine „extra-Garantie“ für 50€ dazu genommen haben.

    Dazu muss ich aber sagen das ich relativ selten wasche (nur 2-4Maschienen im Monat), ob das einen Unterschied machen würde wenn sie öfters läuft weiss ich nicht..

  • Avatar carnacat sagt:

    Urgs, kaputte Waschmaschine … DAS kenn ich – braucht echt keiner.

    Wir haben bei einem Gebrauchthöker eine Miele Novotronic für 250,- Euro gekauft. Die ist absolut super und wäscht auch alles was ich da reinschiebe und ich bin ziemlich gnadenlos.

    Der Typ der uns die verkauft hat sagte übrigens dass er IMMER eine Miele einem anderen Produkt vorziehen würde – er hatte auch deutlich schickere und teurere gebrauchte Maschinen da stehen, aber er meinte dass für meine Zwecke eigentlich nur die Miele in Frage käme.
    Ein Jahr Garantie haben wir auf die Maschine auch noch bekommen.

    🙂

  • Avatar träumel sagt:

    MIELE bei Waschmaschinen… :thumbsup:
    Bekannter von uns arbeitet im Elektrohandel, der empfiehlt immer Miele, gibt nichts besseres. Hab auch eine 😀

  • Avatar Geisterlicht sagt:

    Miele ist leider auch nicht mehr das, was es mal war. Meine Mutter hatte 2, die mit kleineren Reparaturen beide über 30 Jahre alt wurden. Ihre neue benötigte bereits nach 2 Jahren eine Reparatur. :thumbdown:

    Da uns damals innerhalb 1 Woche gleich 2 WaMas über den Jordan gingen, haben wir uns für eine Beko entschieden. Da kommt auch alles waschbare rein und sie macht es problemos sauber. Preis lag deutlich unter 300 Euro. Nachteil: ist ein bißchen langsam und läßt keine Zeitschaltuhr zu.

    Viele Grüße,
    Geisterlicht

  • Watson Watson sagt:

    Mag ja sein, dass Miele super ist, aber auch schweineteuer. Für nen Tausender bekomm ich ja fast schon 3 andere und die halten dann genauso lange.

    Meine Whirlpool hat auch son paar Schnickschnaks wie Zeiteinstellung wann sie anfangen soll, ne Ökotaste, ich kann einstellen wie viel Umdrehungen, mit Vorwäsche, ohne… diesen schnickschnak halt. Mehr kann die Miele auch nicht, kostet aber das 3fache

  • Avatar Patrizia81 sagt:

    *geisterlicht die hand geb*

    meine Maschiene hat gestern auch das zeitliche gesegnet und jetzt bin ich auch am neuen suchen . Gestern kam ein flyer von Amazon dass die bis 40 % Rabatt auf waschmaschienen haben und ich habe da eine von Bauknecht endeckt die werde ich warscheinlich bestellen. Auch die Bewertungen die ich im Internet gesehen habe sind nicht schlecht.
    Drück dir die Daumen für deine neue Maschiene und viele viele gute Waschjahre :hurra:

  • sweltsje sweltsje sagt:

    Urgs, kaputte Waschmaschine … DAS kenn ich – braucht echt keiner.

    Wir haben bei einem Gebrauchthöker eine Miele Novotronic für 250,- Euro gekauft. Die ist absolut super und wäscht auch alles was ich da reinschiebe und ich bin ziemlich gnadenlos.

    Der Typ der uns die verkauft hat sagte übrigens dass er IMMER eine Miele einem anderen Produkt vorziehen würde – er hatte auch deutlich schickere und teurere gebrauchte Maschinen da stehen, aber er meinte dass für meine Zwecke eigentlich nur die Miele in Frage käme.
    Ein Jahr Garantie haben wir auf die Maschine auch noch bekommen.

    🙂

    Carni :friend:
    Genau das und genau die Argumentation hatten wir vor 5 oder 6 Jahren… und es wurde auch genau die Maschine Miele Novotronic. Aber nu is die Elektronik durchgebrannt… und das ersatzteil kostet 270 €… ein Totalschaden…

  • sweltsje sweltsje sagt:

    Meine Mutter hat auch ne Miele, die hat einen Tausender gekostet… :seufz:
    das kann ich mir aber leider überhaupt nicht leisten ;(
    Jetzt stellt sich die Frage, ob ich wieder zu dem Gebraucht-Wama-Fuzzi geh, und eine gebrauchte Miele kauf..
    oder für etwa 400 € ne neue…
    wenn ich rechne, dass meine gebrauchte Miele unter 300 € gekostet hat und 5-6 Jahre prima gewaschen hat…
    ist das kein schlechter schnitt… wird mit ner neuen aber genauso gehen… WENN sie die Pferdedecken schafft. :denk:
    Teilweise gibts bei den neuen AEG-Maschinen aber 10 Jahre Garantie auf den Motor… das klingt natürlich verlockend.
    Nur, ob die auch gilt, wenn man Satteldecken und Hundebetten wäscht? Wage ich zu bezweifeln… ?(

    Ich such mal nach dem Amazonflyer.. ich glaub ich Blödi hab den eben gelöscht :doh:

  • Watson Watson sagt:

    Meine vorherige Maschine hat auch meine Regendecke (dreckverkrustet, nur leicht abgebürstet) überlebt und das war auch ne No-Name Maschine, die ganze 200 Euro gekostet hatte. Die hielt 9 Jahre!

  • sweltsje sweltsje sagt:

    Meine vorherige Maschine hat auch meine Regendecke (dreckverkrustet, nur leicht abgebürstet) überlebt und das war auch ne No-Name Maschine, die ganze 200 Euro gekostet hatte. Die hielt 9 Jahre!

    Dat Klingt gut, watson!! :thumbsup:
    Sowas hab ich mich noch nicht mal bei der Miele getraut! 😀
    Aber das schaumstoffgefüllte Hundedeckchen vom 45 kg-Möter 😀 … und dabei hat sie sich dann auch verabschiedet. Wobei der Fachmann sagte, das hätte damit nix zu tun. Elektronik durchgebrannt, ist einfach Halbwertszeit abgelaufen. ;(

  • Watson Watson sagt:

    Sowas hab ich mich noch nicht mal bei der Miele getraut!

    was blieb mir anderes übrig 😀 da musste die Maschine durch und mein Männe auch :flucht:

    Ich kann dir nur sagen, dass ich mir meiner super zufrieden bin. Die, die ich dir oben genannt haben ich so ähnlich, hat aber mehr Volumen und mehr Umdrehungen.

  • Avatar bodenschula sagt:

    Hallo,

    wir haben eine Miele Toplader, Fassungsvermögen 5 kg, mittlerweile 15 Jahre alt. Darin wird alles gewaschen, auch Decken usw.

    Wir haben einen Bekannten, der repariert Waschmaschinen. Der sagt, dass die Toplader robuster sind, weil die Trommel links und rechts aufgehängt ist und nicht wie die normalen Wama an der Rückseite der Trommel. Das macht die Maschinen unempfindlicher bei Unwucht und auch ein kleines Übergewicht verkraftet die Maschine besser. Mittlerweile haben wir noch eine zweite normale Wama von Bosch mit 6 kg Fassungsvermögen, die ist nur für die guten Sachen gedacht. Eigentlich…. 😀

    Ach ja, der Waschmaschinenmensch empfielt , außer Miele, Bosch Siemens Wamas.

    LG

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Hallo zusammen,

    wir hatten früher eine Miele- die wurde 25 Jahre alt. Dann habe ich eine Siemens gekauft, da war nach drei Jahren die Elektronik hinüber und sie somit wegwerffähig. 8o
    Wir haben uns nach langem Hin- und Hergerechne wieder eine Miele gekauft und ich bin begeistert. :thumbsup:

  • Avatar catania sagt:

    Unsere alte Miele Waschmaschine wurde 30 Jahre alt. Dank Elektonik sind diese Zeiten jedoch endgültig vorbei. Ich habe nun seit Jahren eine Bauknecht big, 8 kg , von der ich hellauf begeistert bin. Kissen, Bettdecken, kleine Teppiche, Pferdedecken…Alles kein Problem. Ich möchte die Maschine nicht mehr missen. Vielleicht käme eine gebrauchte big für dich in Frage.

  • Avatar wind sagt:

    Wir haben einen Bekannten, der repariert Waschmaschinen. Der sagt, dass die Toplader robuster sind, weil die Trommel links und rechts aufgehängt ist und nicht wie die normalen Wama an der Rückseite der Trommel. Das macht die Maschinen unempfindlicher bei Unwucht und auch ein kleines Übergewicht verkraftet die Maschine besser.

    :thumbsup: Dem kann ich nur zustimmen! Wurde mir von diversen Fachleuten auch so erklärt. Ich habe einen Toplader von Constructa aus dem Jahre 1990 (?), keine teuere Maschine und die lebt immer noch! Wasche darin Satteldecken, Lammfelle und Abschwitzdecken. Dickere Pferdedecken allerdings nicht, weil ich keine solchen besitze! 😉

  • Avatar Campera sagt:

    Wir haben eine Siemens. Ich finde diese Maschine einfach Klasse.
    Ich wasche da auch meine Pferdesachen drin. Preis lag unter 400€.

  • gitana gitana sagt:

    Blomberg hatten wir auch mal und ständig Probleme, erst dauernd Reparaturen, dann ganz kaputt. Wurde nur wenige Jahre alt. Soll Standard sein bei Blomberg :thumbdown:

    Wir haben jetzt auch wieder eine Miele, wurde uns auch empfohlen als einzige, wenn es auch um Pferdesachen geht (der Ladeninhaber ist selbst Reiter). Wir haben das einfachste Modell mit Imprägnierprogramm, gut für Regendecken & Co. und sind bis jetzt sehr zufrieden damit.

  • Avatar Marlo sagt:

    Also, mein Vater hat früher Waschmaschinen repariert – ist auch schon ne Weile her aber er hat da so seine Erfahrungen sammeln könne. Auch er rät immer zu Miele! Und ich habe vor 9,5 Jahren die Waschmaschine von meinem Ex übernommen, eine Miele, die war da schon 3 Jahre alt. Nun hat sie also bald 13 Jahre auf dem Buckel und das einziges, was bisher war, war dass der Motor letztes Jahr etwas streikte. Das konnte mein Freund aber selbst reparieren, bisschen Öl drauf und gut war’s (nach dem Auseinanderbauen, logisch). ich würde nichts anderes als Miele kaufen. Meine Mitbewohner im Haus haben Siemens und Bauknecht. Die Siemens hat dauernd was und die Bauknecht wäscht irgendwie nicht so gut. Aber: was deine Pferdedecken angeht, die würde ich gar nicht zuhause waschen! Über kurz oder lang ist das einfach sch***. Du hast doch dauernd die Haare mit in deiner Wäsche und ich denke einfach, so eine Waschmaschine für privat ist schlicht etwas anderes als eine Industrie-Waschmaschine. Du bist doch auch aus der Ecke MZ/WI, oder?! Ich lasse meine Decken immer von http://www.equicleaning.de/ waschen. Die sind güsntig, z. B. kostet das Waschen einer Weidedecke gerade mal 6,90 € bzw. 9,90 € mit Abholservice. Die Satteldecken liegen bei 2 € usw.. Das lohnt sich wirklich und die Maschine daheim bleibt unversehrt! :ja:

  • Avatar carnacat sagt:

    Carni :friend:
    Genau das und genau die Argumentation hatten wir vor 5 oder 6 Jahren… und es wurde auch genau die Maschine Miele Novotronic. Aber nu is die Elektronik durchgebrannt… und das ersatzteil kostet 270 €… ein Totalschaden…

    Jo das kenne ich auch – da hatten wir doppelt Glück. Das passierte nämlich innerhalb der Garantiezeit und wurde ohne murren von dem Höker SOFORT behoben.
    So betrachtet haben wir praktisch eine neue Maschine. :hurra: Denn die Elektronik ist ja das was so schweineteuer ist – der Rest ist Pillepalle. Mal ne neue Kohlebürste oder so.

    Der Wamahöker meinte übrigens noch dass Miele der einzige Hersteller sei der bis heute keine Kunststoffhalterungen und -innengehäuse verwendet sondern nur solides Metall.
    War auch ein Entscheidungspunkt für mich.

  • Avatar Ploco sagt:

    Ein ganz klares „JA“ für Miele ! Meine ist nun 26 Jahre alt und hatte noch nie etwas ! Sie hat bereits div. Umzüge ohne Transportsicherung überlebt, Pferdedecken, Vorleger etc. etc.

  • Avatar wednesday sagt:

    Ich wasche mit einer alten Miele Industriewaschmaschine meine Pferdesachen. Hat zwar eine begrenzte Programmauswahl und ist optisch keine wahrlich kein Designerstück. Dafür kann man damit eigentlich alles waschen, was man nur irgendwie in die Trommel bekommt …

  • Avatar Eclair sagt:

    Meine Bauknecht hat kurz vor Weihnachten nach 9 Jahren mit elektronischem Schaden ihren Geist aufgegeben. Wollte Sie noch reparieren lassen, aber das wär zu teuer gewesen. Monteur meinte nur, dass die normalo Maschinen eine durchschnittliche Wertzeit von ca. 9 – 10 Jahren haben. Da muss man sich halt überlegen, ob man eine teure Miele die 20 Jahre hält nimmt oder für 400 – 500 Euronen eine Bauknecht – Siemens – Bosch oder was auch immer kauft.

    Ich hab mir jetzt ne Bosch mit 7 kg zugelegt und bin bis jetzt restlos begeistert.

  • Avatar krautnera sagt:

    Ich habe eine ganz einfache Maschine von Gorenje und bin mit der Marke wirklich sehr zufrieden. Sie hat ca 200 € gekostet und funktioniert super. Es ist jetzt zwar keine Hightech Maschine, aber für meine Bedürfnisse hat sie alles was eine Waschmaschine haben sollte.

  • GidranX GidranX sagt:

    Ich weiss ja nicht woher Du kommst? Waschmaschine

  • Avatar Caro86 sagt:

    Ich hab auch ne Miele Maschine! Die hat übrigens das selbe Baujahr wie Ich 😉
    Ich hab sie zum Einzug von meinen Vermietern geschenkt bekommen, ihre Tochter hat da auch ihre Pferdedecken etc drin gewaschen! Sie ist eigentlich nur für Stall und Pferdeklamotten gedacht! Ich achte auch nicht soooo genau aufs Gewicht, aber die Sachen sind danach trotzallem einwandfrei sauber!! Auch die dickeren Decken! :ja:

  • Avatar geestprinzessin sagt:

    Ein ganz klares „JA“ für Miele ! Meine ist nun 26 Jahre alt und hatte noch nie etwas ! Sie hat bereits div. Umzüge ohne Transportsicherung überlebt, Pferdedecken, Vorleger etc. etc.

    Voll unterschreib :bravo: :bravo: . Vor allen Dingen werden diese Geräte noch in Deutschland gebaut.

    Ich bin bei Maschinen auch ein Mielefan, habe allerdings für meine Tiersachen eine uralte Privileg (muss um die 25 Jahre alt sein). Und die hat mich noch nie im Stich gelassen.

  • Avatar Geisterlicht sagt:

    Die Miele-Qualität von vor 25 Jahren und heute läßt sich leider, leider auch nicht mehr vergleichen.

    Die beiden vorherigen waren eine Siemens, die 12 Jahre alt wurde und eine italienische, die ca. 8 Jahre drauf hatte. Die zu reparieren wäre ein echtes Abenteuer geworden. Klebstoff ist alles :rolleyes:

  • Avatar Willow sagt:

    boah müsst ihr hier so laut von kaputten waschmaschinen reden?? :maul: :motz:
    meine hat heute ihren geist aufgegeben, schleudert nicht mehr, abpumpen fand sie auch nicht witzig, empfing mich mit blinkenden lichtern.. :fies:
    zum glück noch garantie, nächste woche mittwoch kommt der kundendienst..
    und ich hoffe, der macht die wieder flott.. :stein: :motz:

  • Avatar maurits sagt:

    Ich weiss ja nicht woher Du kommst? Waschmaschine

    Gidran, die ist mit Münzeinwurf. Ich weiss nicht, ob sweltsje darauf so grossen Wert legt. 😀 lg maurits

  • Avatar Tibatong sagt:

    GöGa hat damals, als wir zusammen zogen, eine uralte (mittlerweile ~30 Jahre alte) Miele mitgebracht, die sich schlicht weigert, den Geist aufzugeben. Und Ersatzteile für das Ding gibt es auch immer noch….. :rolleyes:

    Da sie ökologisch (Wasser- und Stromverbrauch etc.) mittlerweile ein Supergau ist, haben wir sie zur Pferdewaschmaschine „degradiert“ und uns eine neue gekauft. Stört sie anscheinend nicht, sie läuft und läuft und läuft….. :thumbsup:

    Wenn die Neue nur die halbe Zeit so gut durchhält, dann war sie ein guter Kauf.

  • Avatar geestprinzessin sagt:

    Und Ersatzteile für das Ding gibt es auch immer noch….. :rolleyes:

    Genau! Und darin sehe ich auch den Vorteil. Du bekommst für sämtliche Mielegeräte jahrzehntelang Ersatzteile. Vielleicht bekommst Du ja eine gebrauchte, general überholt.

  • Avatar carnacat sagt:

    Ich weiss ja nicht woher Du kommst? Waschmaschine

    Gidran, die ist mit Münzeinwurf. Ich weiss nicht, ob sweltsje darauf so grossen Wert legt. 😀 lg maurits

    Wieso – jeder spart anders auf seine neue Waschmaschine … wenn der Münzkasten bei dieser voll ist dann kann die ruhig kaputtgehen weil dann ist Geld für ne neue da 😀 😀 😀

  • sweltsje sweltsje sagt:

    😀 😀 😀
    Kinners, mir qualmt der Kopf vor lauter Waschmaschinen-Suche 😀

    Vielleicht sollte ich tatsächlich die mit Münzeinwurf nehmen, und so auf eine zusätzliche Familienwama sparen 😀 😀 😀
    oder einen Waschsalon eröffnen… 😀

  • Avatar Geisterlicht sagt:

    @Willow: Hat Deine WaMa ein Flusensieb? Wenn ja, dann mach das mal sauber. Vielleicht ist sie dann wieder williger 😉

  • Avatar Willow sagt:

    @Willow: Hat Deine WaMa ein Flusensieb? Wenn ja, dann mach das mal sauber. Vielleicht ist sie dann wieder williger 😉

    ja hat sie, ich hab alle siebe durchgeguckt, die ich finden konnte 😀 ..
    dann hab ich sie entwässert und streng angeguckt, sie brummte mich an und tat nix weiter, also hab ich den kundendienst angerufen..das ding hat noch garantie, der soll mir die wieder heil machen gefälligst, nächste woche mittwoch kommt er *sfz*..

    ich hab in meiner panik sogar die wäsche nachgewogen, weil ich dachte, ich hätte sie überladen, aber hab ich nicht.. 8o

  • sweltsje sweltsje sagt:

    @Willow,
    ich drücke die Daumen, dass die noch problemlos und ohne Ärger repariert wird…
    ich hab da immer so meine Zweifel, wenn die 10 Jahre Garantie versprechen (wurde mir eine von AEG empfohlen)… befürchte, wenn ich die dann mit Pferdedecken fülle und es geht was kaputt sprechen die ganz schnell von Fahrlässigkeit, und dass die Maschine dafür nicht geeignet ist, und dass sie nicht zahlen. :denk: :nix:

    Kurz: ich hab wieder beim Gebraucht-Fuzzi gekauft. Nach stundenlangem Vergleichen, Testberichte lesen und grübeln hab ich entschieden, dass es wieder eine Miele sein soll. Und die ist nur gebraucht für mich erschwinglich.
    Nu kriege ich die nächste Woche, sie hat 1 Jahr Garantie, ist ca. 10 Jahre alt…
    und ich hoffe und denke, dass die auch nochmal so lange läuft. 🙂

    Ich danke Euch für die vielen Antworten…vieles hat mir bei meiner Entscheidungsfindung geholfen :thumbsup:

  • Avatar Willow sagt:

    meine maschine geht wieder!
    ich weiß nicht warum, aber ich hab sie scharf angeguckt, und sie schleuderte und pumpte und hat auch ein komplettes waschprogramm anstandslos durchgewaschen..hmmmmm

    ich hab den techniker erstmal wieder abbestellt..

    :rolleyes:

    keine ahnung, was für ein scherz das von irh war *sfz*

  • >