weisse Recycling Kunststoff- Pfosten

By testadmin | Archiv: Haltung und Pflege

Moins Leute,

ich bin auf der Suche nach weissen Recycling Kunststoff- Pfosten, Rundpfosten sollten es sein, leider finde ich im Internet nur graue oder grüne :wacko:
Kreisverwaltung hat die Vorschrift gemacht, dass mein Reitplatz vorab nur mit Stromband eingezäunt werden „darf“ diese Variante gefällt mir garnicht. Aber bersser erst mal so, also garnicht genehmigt und im nächsten Jahr kann ich dann aber eine Genehmigungserweiterung beantragen für einen massiven Zaun :rolleyes:
Nur wollte ich dann direkt die Pfosten setzen, welche dann auch bleiben. Wenn ich jetzt die eckigen Pfosten setze und da nur ein Stromband dran mache sieht das aus, wie gewollt und nicht gekonnt, oder?

Immer her mit euren Tipps…da ich noch ganz unschlüssig bin ?( nehme ich gerne Vorschläge an

Grüssli

  • Avatar moppel sagt:

    frag mal google,da gibts einige Anbieter für weisse Reitplatz-Kunststoffzäune.
    massive Recyclingpfosten in weiss? mh,keine Ahnung. ich hab am Reitplatz graue,eckige Recyclingpfosten u. daran 2 Reihen Halbrundstange Stoß-an-Stoß geschraubt. Das sieht ganz ordentlich u. farblich dezent aus d.h. fügt sich gut+unauffällig ins Landschafts-oder besser gesagt Ortsbild, besser als ein weisser Zaun 😉

  • Watson Watson sagt:

    Lego, schau mal hier , da haben wir unsere braunen her, die gibts aber auch in hellem grau, das schaut fast aus wie dunkelweiß

  • Avatar Legolas sagt:

    :denk: und wie kommst du mit der Wetterbeständigkeit hin bei den Halbriegeln?
    Die Halbriegel wäre auch ne Möglichkeit, ich sollte nur vorher wissen was ich mache, wegen den Abständen der Pfosten. Wie weit hast du deine auseinander?

  • wurm wurm sagt:

    Ich habe diese ,allerdings mit Litze dran…da haben wir unsere Weiden mit eingezäunt. Aber für einen reitplatz sicher auch nicht schlecht…

  • Watson Watson sagt:

    Die von Wurm haben wir uns auch für unser Reitplatz angeschaut, aber die waren uns dann doch zu teuer. Wir haben für 2m vierkant 9×9 12 Euro nochwas bezahlt-

  • Avatar moppel sagt:

    Ich habe den Reitplatzzaun erst im Herbst 2007 gebaut – bislang sieht er noch aus wie beim Bau 🙂 .Ich gehe davon aus,dass das auch noch lange so bleibt,da sie irgendwie imprägniert sind (hatte sie bei Holzhandlung so gekauft) und da Regenwasser sofort abläuft.Länge der Riegel d.h. auch Pfostenabstand hab ich 3 Meter. Die obere Riegelreihe hab ich bündig mit der Pfostenoberkante,sodass da nix dran hängenbleiben kann. in meinem Fotoalbum http://www.p-kiel.magix.net sind unter „Offenstall“ auch Fotos vom Reitplatzzaun.

  • Avatar Legolas sagt:

    Also in die Erde soll ein Material welches nicht verrottet durch die Feuchtigkeit etc. daher Kunststoff oder ähnliches, wie gesagt an die Halbriegel dachte ich für später auch schon…

    moppel, du hast die Riegel mit der Rundung oben auf die Posten aufgesetzt? Ich steh grad ein bisschen auf dem Schlauch :red:

    :wacko: blöd, wenn man sich relativ zügig entscheiden muss…

  • wurm wurm sagt:

    Ich fand die günstig, wie gesagt, wir haben den Unipost, für Litze, und ich habe pro Pfosten keine 5 euro bezahlt….( gab noch etwas Rabatt) 😀

  • Watson Watson sagt:

    Oh wurm, entschuldige, das waren die, die zu klein waren. wir brauchten schon 2,25 Höhe (hab mich vorhin vertan), da unser Platz höher liegt.

  • Avatar moppel sagt:

    Nee,ich hab die Halbriegel innen vor die Pfosten geschraubt,den oberen bündig mit dem Pfosten. schau mal die Fotos in meinem Album an,sieht man gut.
    Man kann natürlich auch dickere Massiv-Recyclingpfosten u. Halbrundriegel mit größerem Durchmesser nehmen als die die ich hab. Ich hatte mich für diese Stärke entschieden um die Windanfälligkeit so gering wie möglich halten.

  • Avatar Legolas sagt:

    8o ach so :doh:
    Die Pfosten müssen auch nicht massiv sein, ich denke ich werde dann um dann auch sowas in der Art nehmen, sieht doch ordentlich aus :ja:

    Wurm, die werden wohl auch zu kurz sein, ich hätte schon gerne einen Zaun über 1,60m Höhe

  • Watson Watson sagt:

    Lego, die gibts auch in 1,80m.

  • Avatar moppel sagt:

    also meine Vierkantpfosten sind massiv u. müssen es ja auch sein,wenn man da was haltbar dran schrauben will.

    für Zaunhöhe über 1,60m wären´s dann eher 3 Reihen Riegel,nech?

  • GidranX GidranX sagt:

    Kreisverwaltung hat die Vorschrift gemacht, dass mein Reitplatz vorab nur mit Stromband eingezäunt werden „darf“

    Wieso darf man denn einen Reitplatz bauen, aber keinen Zaun drumherum machen???? :irre:

  • Avatar Binchen sagt:

    Wir haben auch die grauen Pfähle von Fehring und haben diese weiss gestrichen. Die Farbe hält super, besser als an den Holzlatten. Wenn man nicht direkt davor steht, sieht es so aus, als gehören die so.

  • Avatar Binchen sagt:

    Kreisverwaltung hat die Vorschrift gemacht, dass mein Reitplatz vorab nur mit Stromband eingezäunt werden „darf“

    Wieso darf man denn einen Reitplatz bauen, aber keinen Zaun drumherum machen???? :irre:

    Uns wurde der Reitplatzbau genehmigt ohne igendwelche Auflagen, da es kein Eingriff in die Natur ist :nix: . Für das anlegen eines Mistplatzes (ohne Platte) da Entsorgung durch Würmer, muss als Ausgleich ein baum gepflanzt werden :denk:

  • >