hallo

kan mir jemand ein paar tipps als vorsorgemaßnahmen gegen mauke sagen?Also ich habe ja ne reitbeteiligung ein hafi.die haben ja einen starken fesselbehang und er steht auf einem paddok wo er sehr tief in den matsch ein sinkt!letztes jahr hatte er schon mauke und jetzt wollte ich wissen was man machen kann als vorbeugemaßname!also die besi meinte abspülen und dann melkfett drauf aber bringt das wirklich was oder gibt es noch andere maßnahmen als vorsorge?und wenn das mit melkfett was bringt wo kann man dann billig eine große menge besorgen?

Mehr Widerristfreiheit beim Sattel

Passt Dein Sattel?

Finde es heraus mit unserer Passform-Checkliste die wir Dir bei der Anmeldung zu unserem Newsletter kostenlos zusenden.

Einfach Email unten eintragen:

lg

  • Avatar Friesenfrau sagt:

    Keine Matschkoppel… sonst bekommst du es wohl nicht los

  • Avatar Destiny changes sagt:

    noch hat er keine und auf die koppel muss er laut besi was i wie doof ist vorallem da sind mehrere pferde und bei denen guckt niemand da kommen die besis fast nie und bei einer stute gar nicht.wie ist es mit behang ab?

  • friesentussi1 friesentussi1 sagt:

    Wenn du als meine RB meinem Pferd den Behang abschneiden würdest- du bräuchtest dann ganz dringend einen guten Chirurgen ! :panik1:

    Aber zur Frage:
    Generell ist das aber nur sinnvoll, wenn ein starker maukebefall vorhanden ist.
    Ansonsten ist es sicherlich besser, den Behang, wenn er trocken ist, gruendlich auszubuersten. Natuerlich regelmaessig die Beine abtasten, ob sich irgendwo schon eine Hautveraenderung erfuehlen lässt.
    Und alle weiteren Maßnahmen immer mit dem Besitzer des Pferdes abklären. Auch für deine Gesundheit 😉

  • Avatar Destiny changes sagt:

    die schwester der besi der das pferd eigentlich gehört meinte abspülen und dann melkfett drauf.abspülen damit der ganze schlamm vom paddock (was echt ecklig ist da drauf zulaufen da er auch zu geäppelt ist bis keine ahnung wie dolle um das pferd zu !fangen!)abgeht.und melkfett weil ach das hat sie nicht gesagt!

    lg

  • Avatar Chavez sagt:

    Für mich ein absolutes No Go, das Pferde, wenn sie schon im Matsch stehen, dann auch noch in der eigenen Sch… stehen müssen – da ist doch Mauke vorprogrammiert. Also sofort anfangen, den Auslauf (Koppel, Paddock, o.ä.) abzusammeln. Für mich ganz wichtig! Und wenn man es regelmäßig macht, dauert das doch auch nicht so lang.

  • Avatar horsman sagt:

    Matsch = Mauke … so einfach sind die Zusammenhänge auch nicht.
    Mein Pferd zB hatte im Sommer, wo es auf der matschfreien (großen) Weide graste wochenlang mit mauke zu tun, jetzt im Winter, wo es oft im völlig verregneten Matsch-Paddoch steht ist es Maukefrei. Die Verursacher der Mauke sind halt vielfältig. Grasmilben zB sind nicht im Matschpaddock (vermute ich jedenfalls).

  • >