' Viel Holz vor der Hütte' oder besser 'Welcher BH hält (viel aus)'?

By Moon | Ausrüstung

Hallo zusammen,

es gab doch irgendwann mal diesen Thread zum Thema „Sport-BH's für Frauen mit viel Vorbau“, hieß damals aber irgendwie anders.
Irgendwie finde ich ihn nicht mehr…. 🙁

Falls er also verschwunden sein sollte, bitte ich um Erfahrungswerte, Markennamen etc. Ich glaube Chaplin hatte da einige Ratschläge, oder :denk:

  • Avatar Maren sagt:

    Oh ja… mein Leidensthema…. :panik:

  • Avatar Ilustre sagt:

    Es gab so einen Thread..
    Chappi beschäftigt sich momentan aber mehr mit rosa Tütüs als mit Sport BHs :na:
    kichernde Grüße
    Ina

  • Avatar träumel sagt:

    Chappi beschäftigt sich momentan aber mehr mit rosa Tütüs als mit Sport BHs

    …und wenn man Tutus anhat, braucht man keinen BH?? 8| :flucht: :panik:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    @Moon: hast PN :post:

    Das Thema weiß ich auch nicht mehr, aber ich hatte am 11.8. ne PN dazu bekommen – war also in dem Zeitraum :denk:

  • Avatar träumel sagt:

    😀 ich möchte auch gerne wissen, welche Marke da zu empfehlen ist.. Brauche mal wieder nen neuen und vielleicht hat jemand Tipps? :hurra:

  • Moon Moon sagt:

    In diesem Fall ist es für eine Bekannte, Größe D (+). Ich selbst komme mit denen von Tchibo echt gut hin und habe da zum Glück kaum Probleme.

    Da gab es doch diese Super-BHs aus den USA in verschiedenen Stärke-Graden? :look:

  • Avatar träumel sagt:

    Da gab es doch diese Super-BHs aus den USA in verschiedenen Stärke-Graden?

    …also, das muß es dann nicht unbedingt sein, aber halt was vernnünftiges und was auch da bleibt wos hingehört 😀 hatte bis jetzt immer „normale“ 🙂 Sport-BHs, also keine Super-BH`s ?( 8|
    Von D+ ich dann doch noch was weg 😀

  • Avatar lindaglinda sagt:

    in meinem besitz befinden sich drei spocht-BHs (75E): ein triumph triaction und zwei triumph powermove. die von TCM kann ich leider nicht testen, da es sie nur in kindergrössen gibt. :thumbdown: :nix:

    ich mag den triaction am liebsten, weil er am einfachsten anzupellen ist. den powermove muß man sich über den kopp stülpen, das nervt. wenn man ihn aber erstmal angepellt hat, isser astrein – wenn man bügel-BHs mag. :ja:

  • Moon Moon sagt:

    @träumel: Ja, diese verschiedenen Stärke-Grade sind wohl der Belastung angepasst. Reiten oder Joggen wo es viel „doingt“ brauchen wohl eine höhere Stabilität…

    Ich bin auch froh, dass ich damit bisher keine Probleme habe. Meine Bekannte dagegen bekommt beim Reiten dann Schmerzen und sitzt mit vorgezogenen Schultern und angeklemmten Armen auf dem Pferd um die Dinger ruhig zu halten – nicht unbedingt ideal :rolleyes:

  • anchy anchy sagt:

    Da gab es doch diese Super-BHs aus den USA in verschiedenen Stärke-Graden?

    …also, das muß es dann nicht unbedingt sein, aber halt was vernnünftiges und was auch da bleibt wos hingehört 😀 hatte bis jetzt immer „normale“ 🙂 Sport-BHs, also keine Super-BH`s ?( 8|
    Von D+ ich dann doch noch was weg 😀

    Hähähä, ja ich auch, wie die Sonne vom Mond :outlaugh:
    Da reicht der kleine Sporty allemal, um zu verdecken, was verdeckt gehört 😀

    Anchy

  • Moon Moon sagt:

    ich mag den triaction am liebsten, weil er am einfachsten anzupellen ist. den powermove muß man sich über den kopp stülpen, das nervt. wenn man ihn aber erstmal angepellt hat, isser astrein – wenn man bügel-BHs mag.

    Wo bekommst du die her? Kannst du mir mal einen Link oder ähnliches zukommen lassen (gerne auch hier einstellen?) Danke! :ja:

  • Avatar träumel sagt:

    http://www.triumph-webshop.de/?campaign=Triumph+Deutsch&gclid=COmY8qjVkpYCFQxUtAodOzETFQ schau mal da, ich habe den trophy 😀 sehe grade der verlinkt auf erste Seite.. also, runterscrollen, dann TRIACTION links anklicken.. 🙂

  • Moon Moon sagt:

    Ah ja, danke Träumel. 😉

    Die von Linda waren ja die Triumph – hatte ich überlesen. Mensch da gibt’s aber eine reichhaltige Auswahl!! 8|

  • Avatar träumel sagt:

    Büdde.. 🙂

  • Avatar Aragon sagt:

    in der stillzeit habe ich einen „shock absorber“ getragen, das bringt was – da hat das kleinste wackeln tierisch weh getan, aber der BH hält, was der name verspricht. 8)

    ansonsten habe ich mir sagen lassen, dass diese sturzwesten, schön fest verschnürt, das ultimative „halt“mittel sein sollen. ich persönlich finde ja, ein ordenticher push up funzt auch ganz gut.

  • Avatar Irish Coffe sagt:

    Ich hab auch sehr gute Erfahrungen mit „Minimizern“ gemacht… Die Dinger halten bombenfest…

  • Moon Moon sagt:

    in der stillzeit habe ich einen „shock absorber“ getragen, das bringt was – da hat das kleinste wackeln tierisch weh getan, aber der BH hält, was der name verspricht.

    Hersteller? Wo gibt’s den?

  • Avatar Sky0202 sagt:

    Hallo Moon, ich trage auch nur Shock absorber beim Reiten. Bin super zufrieden. Da wackelt nix mehr trotz Körbchengröße über C :thumbsup: http://www.dessous-monde.de/oxid.php/sid/x/shp/oxbaseshop/cl/alist/cnid/39f460d602e589795.32870643 Level 4 ist zu empfehlen!!! Und nehme nicht einen der am Rücken gekreuzt ist! Habe ich auch…ist aber bei längeren Ritten arg schmerzhaft. Die Dinger sind echt klasse. Im Umfang musst du meist eine Größe mehr nehmen…rufe aber einfach mal bei der Frau an…die ist super nett. LG

  • Avatar Pipilotta sagt:

    Ich Trage Sport-BHs (BODY BASICS HKM)von Hunkrmöller in Hamburg , das sind die einzigen die Ich kenne die bei einem Umfang von 70 eine Relativ große Körbchengröße haben.
    Reiten kann ich wunderbar mit denen und Ich sie auch sonst im Alltag .
    Leider kosten sie so zwischen 40 und 50 Euro .

  • Avatar jugg sagt:

    ich schwöre beim reiten auf nen gut sitzenden bügel-bh und darüber (!) ein sehr fest sitzendes bustier aus stabilem material. das engt nicht ein, ist bequem und hält gut! (und schont ein wenig den geldbeutel 😉 )
    zumindest bei körbchengröße c kann ich das gut empfehlen.
    wie das bei größeren körbchen aussieht kann ich leider nicht beurteilen :red:

  • Avatar Sandra sagt:

    *bhtestermodusein* Also von den Tschibo-Dingern hab ich mal eins ausprobiert und das war nix. 1x waschen und der Stoff ging in die Weite. Hat auch nicht so gut gepasst. Bin dann „umgestiegen“ auf den Sport-BH „Pulse Beat Tri-Action“ von Triumph. Das ist eigentlich ein BH, in welchen man gleich unter dem Brustbereich einen Pulsmesser einschieben kann (ich reite aber nicht damit, hihi). Er hat daher eine breitere Abschlussnaht (innen mit Frottée abgefüttert), die zudem noch mehr dazu stützt. Da schlägt nix gegen die Ohren, liegt alles schön fest und sicher. Siehe Bild: Es gibt von den Triumph-Sport BH’s noch eine ’stärkere‘ Ausführung – also noch anderer BH, der mehr ‚verträgt‘ – der jedoch etwas schmalere Träger hat. Die sind aber auch nix, da sie einschneiden. *bhtestermodusaus* lg Sandra

  • Avatar Red Setter sagt:

    Für mich gibt’s nichts besseres als den Triumph Triaction Extreme N (der mit den roten Nähten). Da wackelt nix mehr 8)

  • Moon Moon sagt:

    Vielen Dank für Eure vielen Tips. Ich gebe mal alles weiter! :thumbsup:

  • Avatar Didi92 sagt:

    Also ich reite auch immer mit sport bh´s, die sind super bequem, dass ich sie machmal sogar den ganzen tag anhabe.
    Die waren auch nicht teuer, ich glaube 15,99 euro bei Tchibo.
    kann ich nur empfehlen!!! :thumbsup:

  • Avatar Patrizia sagt:

    Ich liebe die Tschibo-Teile total, aber nehm sie nur für Alltag und Spazierenreiten. Für Unterricht nehme ich einen von Puma her. Hab ich zum Glück mal reduziert ergattert und das Teil hält wirklich. Ist zum Glück auch nicht einer, den man über den Kopf stülpen muss – die Teile kann ich nämlich genauso wenig ab wie Linda, sie haben allerdings den Vorteil, dass die Träger nicht rutschen. Was ich noch oberpestig finde: zu schmale Träger, die einschneiden. Uääääh. Dabei hab ich nur C, wie soll’s da den Mädels mit „mehr Holz“ gehen?

  • Avatar Sylliska sagt:

    Ich habe schon weiß der Geier wie viele diverse Teile ausprobiert; auch teure bis zu 90 EUR: bei mir hat alles nix geholfen. Auch zwei übereinander nicht. 😀 Dann hab ich mal was von Kompressions-BHs gelesen, die nach Brust-OPs getragen werden. Die kosten allerdings um die 200 EUR. :blinzel: Habe demnächst eh einen Termin bei meiner Orthopädin und werde mal versuchen, die zu belabern, ob sie mir nicht sowas verschreiben kann…? Mal gucken.

  • >