Noch ne 4 / 9er Nummer an Bord

By Savannah72 | PLZ-Bereich 4-5

Hallo. 😉

Es haben sich jetzt schon so viele hier vorgestellt, die schon so lange dabei sind, so möchte ich das dann auch gerne mal nachholen.
Ich habe hier als Savannah1972 angefangen. Da ich nach über 100 Beiträgen nicht mehr die Möglichkeit besaß mich über meinen damaligen Namen anzumelden, verkürzte ich ihn einfach und so kennen mich so manche nur noch unter Savannah72.

Ich besitze zwei “Zossen” :motz: , wie mein Mann das so gerne freundlich ausdrückt. Eine kleine 1,20 m große 😉 Kuhponystute für meine beiden Kinder und einen 16 Jahre alten Araberwallach für mich. Inzwischen sind meine Kinder 3 & 6, ein Mädchen und ein Junge und reiten schon recht gerne mal mit. Samt Voltigiergurt, gut gerüstet mit Helm und Weste geht es los, wenn das Wetter mal mitspielt. :attack:

Die letzten 5 Jahre habe ich meine Pferde selber versorgt. Pachtete mir eine fast 2 ha große Wiese, dazu eine alte Stallgasse, die neben einer uralten Gaststätte gebaut ist und setzte einen einfachen Unterstand als Offenstall und Wetterschutz direkt vor einer schönen Baumreihe. Die mir den Wind abschwächen und meine Hottis im Sommer den ganzen Tag Schatten spenden. Nachdem ich einen kompletten Totalschaden namens Zaun ausgewechselt habe, leben meine Hottis friedlich gleich um die Ecke bei mir zuhause.
Leider wurde die Gaststätte Ende letzten Jahres versteigert und wird diesen Sommer/Herbst abgerissen. Somit fehlt mir dann ein fester Stall, den ich nutze wenn das Wetter draußen nicht mehr annehmbar ist. Wie es dann mit meinen Pferden dort weiter geht, steht noch in den Sternen. :nix:
Um nachher aber nicht urplötzlich auf der Straße zu stehen, werden meine Pferde in der nächsten Zeit zu meiner Freundin umziehen. Dann werden wir meine Wiese nur noch als Sommerweide benutzen. Vorrausgesetzt, mein Araber und ich können uns unterordnen, was uns mit Sicherheit noch schwerfallen wird, wenn man solch eine lange Zeit Ranghöchster war. 😉

Wenn es die Zeit zuläßt, reite ich Western-Freizeit. Melde mich gerne mal zu einem Reitkursus bei Kai Nehring an und quäle dann mein Pferd mit Western-Reining. Was er nicht wirklich gerne mag. Ist ja so anstrengend, da wird das Gelände schon lieber angenommen. Obwohl er schon Talent dazu hat. :attack: Wenn in unserer Nähe ein Freizeitturnier oder ein O-Ritt angeboten wird, sind wir gerne mit dabei. Wir gehören dem VFD an und sind begeistert, wenn wir mit unserem festen Trüppchen was unternehmen können.

Ich wünsche hier im Forum noch allen eine sehr schöne Zeit und bin froh dieses Forum gefunden zu haben, denn der Austausch hier ist recht nett, zumindest was ich so mitbekommen habe. Ausnahmen bestätigen selbstverständlich die Regel. 😉

Liebe Grüße, Silke :hurra:
P.S.
Mein Araber (für alle Arabiinfizierten) kommt aus einer recht guten Blutlinie. Seine Mama war Om el Arab. Sie brachte auch die berühmten Kaisoon Söhne auf die Welt. Allerdings hat er die Farbe von seinem Vater Morhaf vererbt bekommen. Und so ist er jetzt ein Fuchs mit ein wenig weißem Stichelhaar. Denn seine Mama war ein hübsche Schimmelstute. Ich kaufte ihn vor 5 Jahren ziemlich abgemagert für 250,- €, incl. einiges an Zubehör, was bald mehr Wert war, wie das Pferd. Er erholte sich recht schnell und nachdem er fünf Jahre zuvor nicht mehr geritten wurde, nahm ich allen Mut zusammen und sezte mich ein viertel Jahr später, nachdem ich ihn kaufte und mußte feststellen das er der liebste Kumpel auf der Welt ist und so tat, als wäre er gestern noch geritten worden. 6 Wochen später wurden wir gleich drei mal auf einem Freizeitturnier platziert. Er ist schon ein echter Schatz. Leider bedingt durch zuviel Boxenknast, ist er ein Kopper. Aber inzwischen komme ich mit seiner Sucht klar. :hurra:

(2) comments

Add Your Reply
>