52 Aachen rubia

By testadmin | PLZ-Bereich 4-5

Tag.

Bin Aachenerin – immer schon gewesen 🙂

Ich weiß nicht, wie es passieren konnte, aber ich bin tatsächlich schon 35. Unverheiratet in festen Händen, keine Kinder und kein Pferd.

Von 0 – 31 hatte ich ständig ein bis mehrere Pferde um mich herum und geritten bin ich natürlich auch drauf (komme vom Bauernhof). Dressur, wenn's ging. Gerne auch Gelände, dann aber schnell :thumbsup:
Springen nur ungerne – wobei ich so langsam doch Geschmack an gymnastischen Hüpfern finde. Da ist mir wohl was entgangen 8)

Seit dem Tod meiner Stute 2003 bin ich Reitbeteiligung. Dadurch hat mich auch der Spanier-Virus gepackt: Die erste Rb war ein kleiner, schneller Spanier.
Seit ein paar Monaten helfe ich meiner Mutter mit ihrer nun 17 J. Spanierstute ohne Papiere (mit Brand) – meine Mutter konnte dieses Pferd einfach nicht NICHT kaufen. Nun hat sie Louna seit etwas über einem Jahr. Und ich stelle ebenfalls fest, dass man tatsächlich nie auslernt – was Pferde und Mütter betrifft jedenfalls nicht 😉

LG

(5) comments

Add Your Reply
>