Hällochen aus Oldenburg

By testadmin | PLZ-Bereich 2-3

Moin 🙂

Ich möchte mich nur mal kurz vorstellen 🙂
Durch meine BesteFreundin Anypiep bin ich zu diesem Forum gekommen.
Ich komme ursprünglich aus Stuttgart wohne jetzt seit 12 Jahren aber in der Nähe von Oldenburg (in der Nähe der Pampa von Anypiep :D).
Ich reite seit etwa 11/12 Jahren, und nach den ersten Jahren in einem Verein habe ich dann mit ca. 10/11 Jahren bei Privat angefangen zu reiten. Hatte erst mit einem 4 Jährigen Hengst zu tun, sattelte aber danach auf einen super lieben Wallach um. Nachdem der liebe Exemer dann verkauft wurde hab ich ein bisschen mit ner (dato noch nicht) trächtigen Stute gearbeitet. Nachdem die Süße dann in den Schwangerschaftsurlaub musste (:) ) hab ich mich dann einem 4 Jährigen Hengst angenommen und habe ihn ein bisschen fertig gemacht für den Verkauf. Das waren alles Friesen.
Am 17.04.2009 habe ich dann meinen Schatz von seinen Qualen erlöst.
Mein Schatz ist jetzt 11 Jahre alt, ein wunderschöner Fuchswallach mit nur Blödsinn im Kopf(ich frage mich, ob er denn niemals erwachsen wird…). Er kam abgehungert zu mir, hatte Mauke an 3 Fesseln, auf seinem rechten Auge sieht er nichts mehr, aber eine treue Socke ist er schon. Er liebt Kinder über alles, und er weiß auch ganz genau dass er vorsichtig sin muss. Dann ist er sooo niedlich. Weil man sieht dass er das Kind am liebsten abschlecken würde, aber er kämpft immer mit sich selbst, weil er dem Kind nicht wehtuen möchte .. .
Mein Schatz liebt es zu springen, und er kann es weltmeisterlich. doch bevor wir in der Dressur nicht aufeinander abgestimmt sind, gibt es keine größeren Hindernisse, die gibt es nur im Freispringen (was er abgöttisch liebt).
Leider war ich in den guten ein einhalb Jahren öfter Krank, sodass ich ihn nicht so viel Trainieren konnte, und auch erst seit einem Halben Jahr habe ich den richtigen Sattel, nachdem mir (unwissender) ein Absolut falscher Sattel aufgeschwatzt w2urde (das mache ich nie wieder !!!).
Außerdem liebt mein Schatz es, wenn ich ihn mit Pad und Westerntrense reite.. Er ist dann der Meinung, dass sowieso alles easy ist. Schlussendllich kann er alles, macht es aber nicht immer freiwillig.. und er ist sehr temperamentvoll, sensibel und verspielt.. -Und liebt seinen Hufschmied 😀 (dem zieht er immer die Hose aus xD )

Na ja.
Wenn ihr noch was wissen wollt schreibt gerne 🙂
Ich beantworte gerne jegliche Fragen 🙂

(8) comments

Add Your Reply
>