(Wirklich) neu hier

By testadmin | User stellen sich vor!

Hallo,

auf meiner Suche nach einem Friesenwallach bin ich heute auf dieses Forum gestoßen und habe mich also kurzerhand angemeldet.

Eben habe ich gelesen, was mit dem Forum passiert ist. Schade, dass so viel verloren gegangen ist – dennoch habe ich noch so einige wertvolle Tips für den Pferdekauf finden können ;)!

Als geb. Norddeutsche lebe ich seit ein paar Jahren im Rheinland und bin nach ca. 17 Jahren Pause Wiedereinsteigerin.

Ich möchte einen Friesen kaufen, gerne einen Wallach. Leider hatte ich keine Ahnung, was für “Modepferde” die Friesen inzwischen geworden sind…

Das Angebot in den div. Pferdebörsen kenne ich inzw. fast auswendig.
Angebote von Züchtern/Händlern über 3,5jährige, angeblich “sehr gut gerittenes und 1-4spännig gefahrenes Verlasspferd (auch im Gelände)” mag ich nicht mehr lesen… 🙁

Darum hoffe ich, in diesem Forum ein paar Kontakte zu seriösen Privatverkäufern zu finden oder Tips zu seriösen Friesenställen zu erhalten.

Je nach Gesundheit und Ausbildungsstand ist das Alter nebensächlich.
Gesundheit geht vor Schönheit & lieber gar keine Ausbildung als eine zu frühe, halbherzige oder gar schlechte Ausbildung.
FSP-Papiere sollte er haben. Ich befürworte dies, weil es ohne diese die Friesen vielleicht heute nicht mehr gäbe…

Einen sehr schöne Unterbringung habe ich bereits gefunden.
Die Haltung ist artgerecht und naturnah: im Sommer Robusthaltung draußen, im Winter nachts im Stall und tagsüber auf der Weide (sehr viel Weidefläche vorhanden).
Es gibt verschiedene kleine Herden.
Da es auch eine kleine Jährlingsherde gibt und ich zurzeit noch intensiv Reitunterricht nehme, ist auch ein Junghenst für mich nicht uninteressant, eine prof. Ausbildung vor Ort ist gegeben.

Ich freue mich also sehr über jede Nachricht per PN oder Mail :)!

VG
Nicki

(4) comments

Add Your Reply
>