Unsere Chaotenbande oder komplett am Ziel vorbei gerauscht

By Virginie | Pferde ab 4 Jahre

Diese Seite bewerten

Nun wurde ich genötigt einen eigenen Thread aufzumachen… Waetselschen sei Dank :stein: also fange ich standardgemäss mit einer kurzen Vorstellung an 🙂

Unser Grosser:

Rubi, auch Terrorist genannt. Rubi hatte schon zahlreiche Namen, ich habe keine Ahnung wie oft er letztendlich umgetauft wurde, es gab schönere Namen als die Aktuellen aber auch peinlichere (bei seinem ersten Gang in die Vechta Sportpferdeauktion hiess er z.B. Raimondo, das ist so richtig übel und wundert mich auch nicht mehr, dass daraus ernsthafte Schäden übrig blieben)
Rubi hat einen hübschen Oldenburger Brandzeichen, sein Vater ist der nicht unbekannte Rubinstein, seine hysterische Mutter stammt aus einer klassischen Mischung Weltmeyer/Waldmeister. Rubi gilt aus ausnehmend und ungewöhnlich hübsch für ein Sportpferd. Früher war er jedoch eher hässlich

Heute:

3jährig

Er ist staatliche 171 gross und hat eine athletische Figur mit leichtem Hang zum Heubauch (aber darauf kommen wie irgendwann wieder zurück, er ist gerade auf Diät und hat sehr bald (sein) mein Idealgewicht erreicht 😀

Rubis Ausbildungsstand ist für mich nicht definierbar, ich werde aus diesem Pferd nicht schlau. Er spult bisher alle von ihm verlangten irgendwann ab, die Reihenfolge bestimmt er meistens aber gerne selbst :red: Eine Sache gab mir schwer zu denken, als wir ihn bekamen: er kannte auswendig jede L-/und M-Aufgabe. Ich musste nur den Start durchgeben und sitzen bleiben… Es war ein sehr komisches Gefühl um so froher bin ich seit Änderung der LPO 😉

Rubis Ziele: Gesund werden und es bleiben, dabei möglichst viel Spass haben. Sein neuestes Hobby und bester Freund ist ein Spielball, das Ding verlässt die Box nur noch zum Nachfüllen und wird heftigst nachgewiehert. Ein weiteres Ziel wäre auch die Führanlage nicht mehr auseinandernehmen, ja, das wäre ein ziemlich cooles Ziel, finde ich.

http://www.youtube.com/watch?v=DVVOfrXgtRg

Rubis Besonderheiten: Rubi liebt Ordnung! Er hasst Unordnung in seine Box und so halte ich mich durchweg auch durch, alles in bester Ordnung.

Als weitere Besonderheiten gelten ebenfalls seine zahlreichen Allergien, so verträgt er bisher nur ein einziges Mähnenspray, nur ganz wenige Fliegensprays und eine handvoll Pflegecreme. Es macht die tägliche Pflege etwas kompliziert :rolleyes:
Weiterhin verträgt er sein eigener Schweiss nicht bzw. nicht sehr gerne, so müssen wir täglich Lammfellgurte und Schabracken wechseln – auch das erfordert Einiges an Organisation, aber nu….

Morgen beschreibe noch gerne sein Tages- und Wochenablauf 🙂

Waetselchen, ich hoffe schwer, dass Du jetzt zufrieden bist :maul:

(532) comments

Add Your Reply
>